Archiv der Kategorie: Davos

5. Februar 2017

Zum Saisonauftakt Sonne satt und leere Pisten – 20.01.-28.01.2017

Die Anfahrt nach Davos ist relativ kurz und so waren wir am nächsten Morgen schon gegen 8:00 Uhr vor Ort. Wir teilten uns den Bus mit den Arlberg-Fahrern und fuhren ab Dornbirn mit einem österreichischen Bus weiter. Der Bus war wie immer sehr gut ausgestattet, insbesondere die Beinfreiheit im Relax-Sessel wusste ich zu schätzen […]

19. MĂ€rz 2016

Saisoneröffnung mit Sonnenschein

Dank der Relax-Sessel im Reisebus war die Fahrt über Nacht recht erholsam. Fast ausgeschlafen und gut gelaunt kamen wir kurz nach Sonnenaufgang in Davos an. Als erstes mussten wir die Koffer und Ski vom Bus ein paar Treppen hoch zum Hotel bringen. Der große Vorteil in der ersten Saisonwoche ist, dass wir sofort auf die Zimmer konnten. Es gab noch keine abreisenden Gäste, deren Zimmer erst noch gereinigt werden mussten. Ein großes, reichhaltiges Frühstück wartete auf uns […]

Bild-4

14. MĂ€rz 2015

SC Real in Davos vom 27.02.-08.03.2015

Freitagabend ab Essen HBF ging es pünktlich mit dem Bus in Richtung Davos. Wir hatten uns zwei Relaxsessel in der ersten Reihe reserviert und genossen die ruhige Fahrt in Richtung Berge. Schon um kurz nach acht waren wir dann am Real und wurden vom Hausleiter Marius in Empfang genommen. Die übliche kurze Einweisung wohin das Gepäck usw. und dann ab zum Frühstück. Hier gab es alles was man für einen perfekten Tag auf der Piste benötigt […]

20150303_135901

26. MĂ€rz 2014

Skilanglauf und Schneeschuhwandern in Davos (SC Real)

Als uns das Angebot einer Skilanglauf- und Schneeschuhwanderwoche in Davos im Katalog aufgefallen war, waren wir uns schnell einig: Das machen wir! Die Entscheidung haben wir nicht bereut.
Die Anreise im Reisebus war sehr komfortabel. Wir haben uns die Relax-Sessel gegönnt und dadurch relativ gut schlafen können, um direkt am Tag der Anreise schon Zeit für Unternehmungen zu haben. Für das nächste Mal haben wir uns allerdings vorgenommen, die Sitzpläne vorab online zu reservieren, da bei unserem Zustieg in Frankfurt schon keine Sitzplätze mehr nebeneinander frei waren.

Davos

9. Januar 2014

Davos auch im Dezember schön und sonnig war

Wieder einmal stand ich vor der Aufgabe, kurz vor dem Jahreswechsel noch schnell ein paar Tage Urlaub abbauen zu müssen. Zum Glück kann Frosch Sportreisen dabei helfen. Leider hatten in der Vorweihnachtswoche erst wenige Frosch Sportclubs geöffnet. Nach der Beur­teilung der Schneebe­richte blieb auch nur noch das Derby in Davos übrig.

24. April 2013

Reisebericht Davos – Sportclub Derby 09.03.-16.03.2013

Nach einem spontanen Entschluss, doch noch mal in dieser Saison Ski zu fahren, wurde kurzer Hand das Derby gebucht. Ein wenig Gedanken kreisten um die Titulierung „Single-Club“…. Sollten dort vielleicht nur party wütige Singles auf Braut / Jungs Schau sein… Um die 120 Betten ? Das sind mächtig viele Menschen, die dann dort sind. Egal, buchen und hin, einfach anschauen und erleben. Und fest vornehmen, hinterher einen Reisebericht zu schreiben. Hier nun das Resultat [
]

P3120022

4. April 2011

Supersonnenwoche im Sportclub Real – 19. bis 26. März 2010

Nach dem obligatorischen Stopp an der Raststätte Heidiland kamen wir am Samstag gegen Mittag am Sportclub Real an und hatten Glück: es waren noch Parkplätze am Haus frei. Bei geschicktem Parken werden aus 3 Stellmöglichkeiten auch Platz für 4 oder 5 Autos (einer quer vor den Parkenden und einer an der Mauer gegenüber). Da Neuschnee und Nebel die Sicht eindämmten, hatten wir uns entschlossen ausnahmsweise den ersten Tag nicht auf dem Berg zu verbringen und erkundeten das Städtchen […]

10. MĂ€rz 2011

Reisebericht Davos vom 12.02. – 19.02.11

Als Anreise nach Davos viel mir die Wahl auf den Flug über Zürich nicht sehr schwer! Da ich aus Berlin einen direkten Flug buchen konnte und der Weitertransport nach Davos mit inbegriffen war, waren die investierten 169,- € schnell zu verkraften. Für diejenigen die mit Skiern oder Snowboard anreisen wollen, ist dieses Gepäck bei AirBerlin inbegriffen. Ich habe mich für das Real entschieden weil ich als „blutiger Anfänger“ einen LTS (Learn To Ski) gleich mit gebucht habe […]