Archiv der Kategorie: Fernreisen

15. Juni 2017

Reisebericht China Tibet-Aktiv-Reise

Lange hatte ich verschiedene Reiseanbieter verglichen – aber die Chinareise von Frosch hat mich letztendlich einfach überzeugt. Wichtig war mir, dass man nicht nur von A nach B kutschiert wird, sondern sich auch bewegt – also keine Yangtze-Kreuzfahrt. 😉 Diese Erwartung hat die Reise für mich absolut erfüllt. Die 17 Tage waren so vollgepackt mit Eindrücken, dass ich super erfrischt wieder zu Hause ankam und noch viele Wochen daran zurückgedacht habe.

7. April 2017

Kuba Aktiv- Inselwesten vom 6.3.2017 bis 21.3.2017

Endlich Ankunft in Havanna. Der Flug war insgesamt angenehm. Empfang auf dem Flughafen von unserem Reiseleiter Junior, Geld getauscht und Fahrt zum Hotel im Zentrum der Stadt. Nach einer kurzen Inaugenscheinnahme unserer Zimmer wollten wir unbedingt noch den ersten Cocktail zu uns nehmen und wurden innerhalb ein paar Minuten fündig. Endlich waren wir in Havanna angekommen und unser Urlaub bzw. Abenteuer konnte beginnen.

8. Dezember 2016

Frosch goes Offshore

Wer den Sommerurlaub irgendwie verpaßt hat und noch nicht in den Ski-Urlaub fahren kann, weil nun mal November ist, der fragt sich besorgt; „Was nun?“ Frosch hat die Antwort. Genau genommen sogar zwei. Wem die relativ neue Frosch-Destination Zypern zu warm und zu trocken ist oder wer irrtümlich glaubt, es gäbe da aufgrund der Nähe auch nur ansatzweise irgendwelche Zuwanderungsprobleme wie anderswo, der fährt doch neuerdings einfach mal nach Madeira.

biketour

13. Juni 2016

Sri Lanka – ein Land für ein Abenteuer

Meine Entscheidung für die Reise nach Sri Lanka fiel Anfang Januar, wo das Fernweh nach exotischen und warmen Ländern am größten ist. Die Reisebeschreibung klang sehr abwechslungsreich und vor allem nah an den Menschen des Landes. Das hat für mich den Ausschlag gegeben. Upendra, unser Reiseleiter hat uns, was die Vielseitigkeit des Reisekonzepts angeht nicht enttäuscht. Die Reise war ein guter Mix aus Abenteuer, Spiritualität, Natur, Tempelbesuchen, original einheimischen Essen, Baumhütten bis noblen Hotels, Begegnung mit „wilden“ Tieren, sportlichen Aktivitäten und Entspannung am Strand.

P1000906

31. März 2016

Tropisches Paradies zwischen Regenwald und Wolkenmädchen (7.-21.11.2015)

Es ist der Beginn unserer 15tägigen Aktiv-Pilotreise. Erschöpft vom langen Flug werden wir von unserem Reiseleiter Upendra am Flughafen in Colombo in Empfang genommen. Wir erhalten einen ersten Eindruck von unserem deutschsprachigen Guide, der charmant, wortgewandt und humorvoll daher kommt.
Swimmingpool und Strand, Bars und Cafes des Ankunftsortes Negombo geben uns Gelegenheit, erst einmal anzukommen und uns in diesen Breitengraden zu akklimatisieren. Ein gemeinsames Abendessen im Kerzenschein am Strand von Negombo eröffnet die Möglichkeit, die Mitreisenden erst einmal kennenzulernen. Bei diesem Ambiente ein Leichtes!

Sri-Lanka-Nov.2015-Kai-(112)

21. Dezember 2015

Bike-Trekking Sansibar 15.-29.11.2015

„Sansibar“… allein schon der langsam vor sich hin gesprochene Name klingt nach Ferne und Mystik, und in Verbindung mit einer MTB-Tour dann wieder derart interessant und angenehm anders, dass ich mich während meiner einen Woche mit Frosch auf Lesbos im August 2015, als diese Fernreise neu ins Programm genommen wird, direkt dazu entscheide, die Pilotreise im November 2015 zu buchen.

IMG_9329

6. Dezember 2014

Erlebnis Bali

Die Ankündigung der Bali-Pilotreise hatte mich sofort angesprochen, Natur, Kultur und Sport versprachen viel Abwechslung, wie man es von Frosch-Reisen kennt. Ziemlich spontan habe ich die Reise gebucht, erst später wurde mir klar, wie weit mein nächstes Urlaubsziel entfernt liegt: 12 Stunden Flug nach Kuala Lumpur, dann nochmal 3 Stunden nach Denpasar auf Bali.
Am Flughafen erwartete uns Paul, der seit dreieinhalb Jahren auf Bali lebt. Paul hat für uns eine wundervolle Reise zusammen gestellt und uns mithilfe einiger Balinesischer Reiseleiter auch viele Eigenheiten des Landes gezeigt und erklärt, die ich alleine sicher nicht entdeckt hätte.

öberlebende der Rinjani-Besteigung

5. Dezember 2012

Vietnam Aktiv 10. – 25.11.2012

Abends, man sitzt bei einem Glas Rotwein da und weiß, dass man im November für Sonne weiter weg muss – Indien, Südamerika oder Südostasien gehen mir seit ein paar Monaten im Kopf herum. Wenn möglich nicht ganz so bewegungsarm, wie es reine Busrundreisen befürchten lassen… dass es am Ende doch wieder die Frosch-Homepage ist, die mich buchen lässt, muss am „aktiv“ hinter dem „Vietnam“ liegen […]