Archiv der Kategorie: Sardinien

12. Juni 2017

Aus dem Winterschlaf wach geküsst. Vier Frosch-Teamer starten auf Sardinien in die Saison

Vier Teamer und eine Mission: Den Sportclub Le Quattro Lune für den Sommer vorbereiten. In 10 Tagen. Nach dem Winter. Einem sehr langen Winter. Da schaut man sich erstmal um, überschlägt kurz im Kopf, wie viel Zeit einem bleibt und ob man das jetzt wirklich durchziehen will. Wann geht der nächste Flug zurück? So ein Sportclub im Winterschlaf wirkt ganz schön verwahrlost nach einem langen Winter ohne liebevolle Pflege. Dann sind die 10 Tage um und plötzlich strahlt die ganze Anlage in neuem Glanz, die ersten Gäste bringen Leben in die Bude und der Sommer kann kommen.

Frosch Sportclub Le Quattro Lune

2. Juli 2013

Sardinien Mai/Juni 2013

Das Hotel Le Quattro Lune befindet sich nicht weit vom Strand in der Nähe von Juniper-Bucht, Naturpark Biderosa und Ginepro Beach. Zum Hotel gehören ein Restaurant, Tennisplatz im Freien und eine Strandbar. Eine sehr schöne Hotelanlage mit einem gepflegten großen Palmengarten und einer riesigen Poollandschaft. Ein Hotel, in dem man sich sehr wohl fühlen konnte.

Foto4

7. August 2012

Sardinien vom 19. Mai bis 01. Juni 2012

Das zweite Mal mit Frosch Urlaub machen. Dieses Mal nicht Samos, wo es wunderschön war, sondern Sardinien. Unser Flug von Köln/Wahn nach Olbia ging um 05:00 Uhr. Nach einer Stunde und 45 Minuten landeten wir. Jetzt hieß es Abschied nehmen von meinem Mann, denn er fuhr zur Marina zum Segeln. Für mich und noch zwei Neuankömmlinge, Marina und Andreas, ging es mit dem Hoteltransferbus (60 Minuten Fahrt) nach Orosai in das Hotel Le Quattro Lune […]

18. August 2011

Blaue Stunden auf Sardinien (Mai/Juni 2011)

Im Hotel angekommen, gab es zunächst zwei wichtige Dinge zu erledigen: natürlich den Zimmerschlüssel in Empfang nehmen und, was eigentlich noch wichtiger war, das Ankreuzen der gewünschten Menüfolge für den Abend.
Ich hatte ein Einzelzimmer gebucht und bekam ein Doppelzimmer zugewiesen, welches sich als äußerst geräumig erwies. Ich war zufrieden. Dem nicht übermäßigen, aber vorhandenem Mückenaufkommen begegnete ich durch die Investition in eine kleine Verdampfungsanlage für die Steckdose, die mich fortan in einen blumigen Zitronenduft hüllte und Mücken erfolgreich fernhielt.

29. September 2010

Trauminsel im Mittelmeer – Sardinien

Endlich Sardinien! Schon mal vor über 20 Jahren da gewesen, wusste ich, dass es eine Trauminsel ist und mit Frosch konnte es nur gut werden. Mit Verspätung ging es von Köln los, dafür war der Flug im Nu um: 1 Âľ Stunde. Am Flughafen erwartete uns Teamer Jörg und es ging sofort los zum Hotel. Mit netter Unterhaltung im Auto waren wir schnell da und fanden ein wunderbares Hotel in einer schön angelegten Anlage vor. Der Pool ist riesig und das Meer auch nicht weit, sogar in Sichtweite vom Hotel.

23. September 2010

Sardinien Aug/2010 – Feierabend! Urlaub! Froschurlaub!

Nach öden Sommermonaten im Büro und nicht wirklich ansprechendem Sommerwetter nach Feierabend, war ich reif für die Insel. Dieses mal durfte es dann auch ruhig das exklusive und nicht ganz billige Sardinien sein. Also Koffer raus aus dem Keller, Packliste von Brigitte (war der erste Treffer in googleJ) und rein die Klamotten. Wie schön doch packen für den Sommerurlaub ist […]

17. Juli 2009

Natur pur

So könnte man den Eindruck einer einwöchigen Froschreise nach Sardinien zusammenfassend wiedergeben. Die Insel besticht durch eine abwechslungsreiche Landschaft und eine Küste, an der sich Sandstrände und Felsformationen eindrucksvoll abwechseln. Hier findet man Ruhe und Muße, um die Seele baumeln zu lassen […]

DSC05258

10. Oktober 2008

Die Geheimnisse Sardiniens

Ein toller, erlebnisreicher Aktiv-Urlaub liegt hinter uns, der so nicht vorhersehbar war.
Unsere Woche Urlaub auf Sardinien hatten wir erst 2-3 Wochen zuvor gebucht. Auswahlkriterien: Es sollte eine Froschreise sein, denn wir wollten uns sportlich aktiv betätigen beim Wandern und Radfahren. Das Wetter sollte möglichst schön sein und irgendwo mussten wir noch 2 freie Plätze finden.
So bekamen wir gerade noch eines der letzten Doppelzimmer Kategorie C in dem idyllisch gelegenen, hinter Palmen versteckten 2-stöckigem Hotel Le Quattro Lune, welches über einem blitzsauberen großzügigen Pool-Bereich mit Meerblick verfügt […]

Sardinien