Archiv der Kategorie: Toskana

12. November 2014

Reisebericht Froschurlaub Mai 2014 Villa da Filicaja Montaione Toskana, Italien

Wir waren schon x-mal mit Frosch unterwegs. Diesmal fiel unsere Wahl auf die Toskana (irgendwer hatte uns erzählt, dort könne man gut Urlaub machen…J) und wir buchten kurzfristig eine Woche in der Villa da Filicaja. Mitte Mai schien eine gute Reisezeit zu sein; sonnig und warm, aber nicht zu heiß. Schließlich sind wir nicht direkt am Meer […]

DSC_0023_JPEG

15. August 2014

Toskana Juli 2014

Die Fattoria San Antonio, bestehend aus der „Villa da Filicaja“ und dem anliegenden Ferienhaus „Casa San Antonio“, ist ein alter Herrschaftssitz aus dem 15. Jahrhundert. Die Zimmer im Hauptgebäude sind sehr schön und romantisch eingerichtet. Der Swimming Pool liegt im Garten neben der Villa.
Die Villa befindet sich im Chianti-Gebiet zwischen Florenz und Siena. Ein großer Vorteil ist der nahegelegene Ort Montaione. Eine kleine hübsche Stadt mit ca. 4.000 Einwohnern, vielen kleinen Geschäften, Eisdielen, guten Restaurants und Bars. Montaione liegt etwa 15 Min. fußläufig von der Villa entfernt.

Foto-1

2. Juli 2014

Toskana – La dolce vita –

Angereist sind wir von Frankfurt Hahn mit Ryanair. Um alle Vorurteile auszuräumen: Ja, wir hatten reservierte Sitzplätze, wir durften 20 kg Gepäck mitnehmen und sicher angekommen sind wir auch! Lediglich auf einen Snack, den man bei der kurzen Flugzeit aber auch nicht braucht, und viele andere Fluggesellschaften auch nur gegen Bezahlung anbieten, mussten wir verzichten.
Nachdem wir in Pisa gelandet waren stand schon ein Herr mit einem Frosch Schild bereit, der uns und einige weitere Froschgäste die kurz vorher gelandet waren, zur „Villa da Filicaja“ brachte.

CIMG0129

12. September 2013

2 Wochen Erholung für Leib und Seele (16. – 30.06.13)

Nach einer tollen Woche auf Korfu im letzten Urlaub stellte sich die Frage, welche Lokationen könnten den hohen Erwartungen Stand halten. Nach einer super Beratung aus Münster und einigen Rückfragen unter den Fröschen hatte ich mich letztendlich entschieden. Irgendwie fehlte mir in der Beschreibung zwar das Meer, aber das spielte bei einer solch bezaubernden Lokation, wie der Toskana, am Ende keine Rolle mehr. Aber eins nach dem anderen …

DSC_2113_DxO

17. September 2012

Schnuppertage in der Toskana

Abenteuerurlaub oder Erlebnistage mit offenem Ausgang hatte ich meiner Frau angekündigt! Auch kleidungsmäßig waren wir nicht optimal vorbereitet; konnte das gutgehen? Am ersten Tag wurden wir morgens auf der „Sonnenterrasse“ mit Regen empfangen, nun ja, Optimismus ist wahrscheinlich eine Grundvoraussetzung für diese Art Urlaub, dachten wir. Doch es kam ganz anders!

1. August 2011

Montaione, Toskana 10. – 17.07.2011

Flughafen Pisa – 36°, Frisur hält, aber ich frage mich auf dem Rollfeld, wo die Luft über dem Asphalt wabert, wie ich mich hier noch sportlich betätigen soll…
An der Villa Flicaia angekommen erfüllt sich die romantische Vorstellung eines toskanischen Landgutes (s. Bild). Die üppigen Hortensienbüsche unterstützen den Charme des Gebäudes, an dem leicht der Putz abbröckelt und das vom Grafen Antonio Filicaia noch persönlich bewohnt wird.

27. Mai 2011

Bikewoche in der Toskana

In meiner ersten Toskana-Woche hatte ich mich schon auf kleineren Radtouren mit dem Mountainbikeguide Markus warmgefahren, Siena bewundert, mir mit dem super leckeren Essen von Marita einen Bauch angegessen und viele nette Frösche kennengelernt. Jetzt freute ich mich auf meine „Intensiv-Bikewoche“ […]

11. August 2010

Biken Satt ohne Intensiv-Woche

Nachdem die Entscheidung zwischen zwei Frosch-Zielen letztes Jahr ohne Reue knapp auf Samos gefallen war, wählten meine Freundin und ich uns dieses Jahr die Toskana als Ziel. Bei der Buchung hatten wir einen Sonderwunsch, der uns auch prompt erfüllt wurde. Wir gedachten die zweite Juniwoche in Montaione zu verbringen, baten aber darum, unsere Anreise per Flugzeug schon auf die vorhergehende Woche zu legen, so dass wir die Toskana noch eine Woche auf eigene Faust durchstreifen konnten […]

21. Juni 2010

Toskana – alte Städte, Wein, wunderschöne Landschaft. Oder: Kultur, Kulinarik, Natur.

Das Reiseziel ist vermutlich eins der vielseitigsten im Frosch-Programm.
Das Weingut liegt ca einen Kilometer ausserhalb des Dorfes Montaione, ein netter kleiner Ort der aber alles an Infrastruktur hat. Restaurants, Post, Eisdiele, Supermarkt…. Die Zimmer sind verteilt auf die Villa und die Casas. Die Villa ist ein älteres Gebäude mit dicken Mauern, hier liegt auch der Speisesaal den wir allerdings aufgrund des guten Wetters nicht nutzen sondern auf der Terasse gegessen haben.