Archiv der Kategorie: Conil/Andalusien

4. November 2013

Andalusien / Conil 27.09. – 04.10.2013

… im Sommer schon entschieden, dass wir zwei im Herbst nochmal eine Woche ins Warme wollten, da uns in der Toskana dann doch das Meer gefehlt hat, war Conil als südwestlichste Frosch-Zuflucht in Europa ausgewählt: die Mischung aus Strand, Ausflugszielen, Biken und Relaxen ist schon ziemlich attraktiv, und das Durchschnittswetter Ende September versprach statistisch einen verlängerten Sommer.

27. November 2011

Heißer Oktober in Conil

Zur Erholung nach durchgearbeitetem Sommer und weil der ebengleiche deutsche seinem Namen zumeist nicht gerecht wurde, wollte ich Anfang Oktober noch einmal in die Sonne. Die Kriterien waren: Möglichst hohe Temperatur, Sonnengarantie, überschaubare Gruppengröße und Meer bzw. Strand. Unter den Froschzielen kamen damit mehrere in Frage. Letztendlich fiel die Wahl dann auf Conil, weil dort auch Wellenreitenkurse angeboten werden. Das wollte ich schon länger ausprobieren. Im Rheinland ist das schwierig.

19. März 2009

Reisebericht Conil / Andalusien (10.-17.10.08)

Die Reise nach Andalusien war eine Überraschung für meine Mutter. Das Ziel war es daher, einen noch schön warmen Ort mit einer guten Mischung aus Sightseeing und Entspannung/Sport und mit nicht allzu viel Partyleben zu finden. Dazu wurde mir von den Froschmitarbeitern das Hotel in Conil sehr empfohlen. Insgesamt hat die Reise meine Erwartungen mehr als erfüllt, so dass ich diese Empfehlung auch uneingeschränkt weitergeben kann. Besonders hervor zu heben ist auch die Reisegruppe, in der wir uns von Anfang an aufgrund der harmonischen Stimmung wohl gefühlt haben.

12. Oktober 2008

Die Küste des Lichts im Mai

Conil de la Frontera ist ein hübscher Ort mit typischen weißen Häusern und schnuckeligen Bars (in denen ihr unbedingt – für wenig Geld – den Vino de Jerez, kurz Sherry probieren müsst!). Der Ort liegt in einer Bucht mit einem kilometerlangen Sandstrand– bei Ebbe kann man von einem bis zum anderen Ende der Bucht durch feinsandigen Sand wandern, sicher acht Kilometer weit. Wirklich ein Traumstrand!

Andalusien

21. Juli 2008

Von Toreros, Brandy und Affen

13 Grad Celsius, ein grauer Himmel und strömender Regen. So stellt man sich die Ankunft im sonnenverwöhnten Andalusien eigentlich nicht vor. Aber unser Optimismus wurde belohnt: Am nächsten Tag war schon wieder alles anders. Somit machte es Spaß, an den von Frosch angebotenen Wanderungen teilzunehmen. Sei es zum weißen Dorf Vejer de la Frontera oder der Steilküste entlang bis zum Hafen. Dort konnte man beim Anlegen der Fischerboote zuschauen und Hummer sowie kleine Haie bestaunen. Bei der Zubereitung dieser Köstlichkeiten sparten die Andalusier – sei es im Hotel oder in den Restaurants – im Übrigen nicht mit Knoblauch: des einen Leid des anderen Freud.

12. Juli 2008

Kiten in Conil

Um eines gleich vorwegzunehmen: wer sich nicht fürs Kite Surfen interessiert ist in Conil auch gut aufgehoben, dafür sorgen schon die Frosch-Teamer Maria und Florian mit einem vielfältigen Aktionsplan (auf den ersten Blick beinah wie ein Stundenplan in der Schule). Für alle Kite-Interessierten aber, ob nun blutige Anfänger, Halb-Könner oder Cracks ist Conil eine der interessantesten Destination, liegt doch das Kite-Mekka Tarifa nur ein paar Auto-Minuten entfernt […]

Kiten in Andalusien

12. Oktober 2007

Conil, 07.09. – 21.09.2007

Conil de la Frontera, klingt gut als Reiseziel für dieses Jahr. Ich muss zugeben, zuerst hab ich mal auf Google Earth geschaut, wo liegt Conil eigentlich? In Spanien, genauer gesagt in Andalusien, an der Costa de la Luz.
Die Bilder von den traumhaften langen und breiten Sandstränden, die Vielseitigkeit der Unternehmungen wie z.B. Städte wie Sevilla, Jerez, Cadiz, Tarifa oder Biketouren zu den weißen Dörfern haben mich überzeugt. Eine gute Mischung mit Sonnengarantie und leckerem Essen, da muss ich hin […]

28. Juni 2006

Reisebericht Andalusien, Conil

Unser Jahresurlaub stand in der Planung. Aber wohin? Südspanien; Region Andalusien wurde uns von unseren Freunden ans Herz gelegt! Wir forschten im Internet bzgl. Skireise. Da landeten wir irgendwann bei Froschreisen. Das hatten wir noch nie gehört, es hörte sich aber gut und interessant an. Der Katalog wurde angefordert! Sommerangebote waren überraschenderweise auch im Angebot, und siehe da, auch Andalusien war dabei. Mein Mann und ich stöberten gespannt den Katalog und waren begeistert. Eine super kleine Anlage an der Costa de la Luz (Küste des Lichts) …

Hotel Diufain

26. August 2005

Mañana policía!

Nach einem reibungslosen Transfer vom Flughafen Jerez nach Conil ins Hotel Diufain und dem anschließenden Empfang der Frosch Reiseleitung hielt mich wenig in meinem geräumigen Zimmer.
Mich trieb es auf die Dachterrasse des Hotels, die einem einen fabelhaften Blick auf das Meer und die weitläufige Umgebung eröffnet. Fasziniert vom Sonnenuntergang tauchte ich ein in die Gesellschaft der Frosch-Mitreisenden […]

24. August 2005

Der Sommer, Conil und jede Menge Strand …

Als erfahrene Frosch-Reisende (immerhin schon zum 6. Mal unterwegs) hat es uns dieses Jahr nach Andalusien in das Städtchen Conil verschlagen, welches sich in den zwei Wochen als sehr lebhaft und abwechslungsreich gezeigt hat. Zahlreiche Tapas-Restaurants, eine sehr gute Cocktail-Bar, ein sehr schönes Zentrum an der Plaza Santa Catalina und für Nachtschwärmer genügend Möglichkeiten die Nacht zum Tag zu machen […]