16. Juli 2012

Reisebericht Sportclub Poseidon View, Kriopigi – vom 23.6. bis 30.6. 2012

Reisebericht von M. Rode
FROSCH Reiseziel Frosch Sportclub Hotel Poseidon View in Kriopigi, Griechenland

Diesmal war es besonders spannend, da ich relativ zu Beginn der Sommersaison den neuen Sportclub auf Chalkidiki gebucht hatte und mich ganz auf die Beschreibungen im Froschkatalog verlassen musste. Da heißt es: Sportclub für Singles und Alleinreisende, plus/minus 30 mit hohem Partyfaktor, schön gelegen über dem Meer.

Das Highlight des Hotels ist tatsächlich die traumhafte Lage oberhalb des Meeres (ein kleiner, steiler Steinpfad führt zum Strand). Von allen Zimmern und dem Bereich um die Poolbar hat man eine fantastische Aussicht. Ich hatte nur noch ein Zimmer im Souterrain bekommen, zum Glück im nachhinein… denn schon durch die Berichte im Chat-Board etwas skeptisch geworden, erwiesen sich die leicht unterhalb der Graskante gelegenen, von vorherigen Gästen als „Dackelbunker“ bezeichneten Zimmer als DIE Wahl bei 38 Grad im Schatten 😉 Ich hielt es sogar ohne Klimaanlage aus, in den höher gelegenen Zimmern (natürlich mit noch schönerem Blick aufs Meer) kaum vorstellbar.

Die Zimmer sind ausreichend geräumig, die Bäder sehr klein und nach dem Duschen tatsächlich „Nasszellen“, aber völlig in Ordnung.

Das Hotel liegt etwas abseits von den nächsten Ortschaften, die man aber auf allen Biketouren oder Wanderungen durchfährt und daher jederzeit Lebensmittel usw. einkaufen kann. Der Strand ist hübsch, wie eine kleine Bucht, nur die etwas knapp bemessenen Liegen und Strandschirme müssen hin und wieder gegen hartnäckige „Fremdliegenbesetzer“ verteidigt werden. Vielleicht könnte Frosch da noch ein Schild auf griechisch anbringen, bisher gibt’s nur eins in englisch.

Der Pool ist schön, mit viel Bäumen und Büschen ringsherum, gleich daneben die Fitnesswiese, auf der Anne regelmäßig „Bauch muss weg“ und diverse andere Kurse für die Bikini-Figur angeboten hat. So dolle besucht waren die aber nicht, was sicher auch daran lag, dass in Kriopigi erstaunlicherweise für Frosch –SPORTreisen ungewöhnlich viele Gäste nicht wegen des Sportprogramms gebucht hatten J.

Dabei haben die super netten Teamer Gregor, Daniel und Anne ein wirklich abwechslungsreiches Programm angeboten, ergänzt noch durch externe Angebote, wie z.B. Schnorcheln, Tauchen und Canyoning (dazu gleich mehr).

Die Landschaft, geprägt durch sanfte Hügel, viele Felder (im Juni/Juli viele Sonnenblumen) und Olivenbäume ist sicher weder ein ausgesprochenes Wander- noch Mountainbikerevier, für Mountainbikeneulinge oder nach einer durchfeierten Nacht aber ideal. Ich habe an zwei Drei- und einer Ein-Sterne Mountainbike-Tour teilgenommen und muss sagen, bei der Hitze brauchts nicht unbedingt höhere Berge, aber mehr Schatten wäre angenehm. Hier war ich von der Beschreibung im Katalog etwas enttäuscht und hatte mir mehr von den versprochenen Kiefern- und Pinienwäldern gewünscht, die, wie ich erfahren habe, größtenteils einem Waldbrand 2006 zum Opfer gefallen sind.

Das Sportangebot ist immer für 2 Wochen ausgelegt, so dass eigentlich für jeden was dabei sein müsste. In meiner Woche gings einmal auf einer Parallelstraße der Küstenstraße (wenig Autoverkehr) zu einem schönen Strand im Süden mit Beachbar (hin und zurück 37 km ohne Steigungen), einmal über Felder zu einem Markt in einem Nachbardorf und einmal über Felder, Hügel und Asphaltwege- und Straßen in ein hübsches Dorf (auch ca. 37 km), wo wir Rast in einer typisch griechischen Taverne machten. In der zweiten Woche wurden der Beschreibung nach auch schöne Touren über den Kamm (ca. 300 Höhenmeter) auf die andere Küstenseite angeboten und natürlich jede Woche eine Fünf-Sterne-Panoramatour (ca. 70 km und mehr Höhenmeter). Die fiel bei uns leider aus, weil Regenschauer die Sandpisten in Schlammlöcher verwandelt hatten.

Die Wanderungen waren sicher noch schweisstreibender, jedenfalls die eine, an der ich teilgenommen habe, weil wie immer, ohne Schatten durch Sonnenblumenfelder in einen sehr hübschen Ort mit traumhaftem Blick aufs Meer.

 

Donnerstags wird seit kurzem immer Canyoning mit einem externen Veranstalter angeboten (80 Euro pro Person), das uns von denen, die in der Vorwoche dabei waren, wärmstens empfohlen wurde. So waren wir letztendlich 15 Leute, die die über 2-Stündige Fahrt zum Olymp auf sich nahmen. Die Größe der Gruppe war dann aber, anders als befürchtet, kein Problem, weil sich die Tourguides unheimlich viel Zeit genommen und notfalls jeden einzelnen ermuntert haben. Der höchste Sprung war ca. 8 Meter, man hatte aber immer die Wahl, sich abzuseilen, wenn man nicht springen wollte. Am Ende sind dann aber selbst die Ängstlichsten unter uns von (fast) ganz oben gesprungen – bei langsamer Steigerung gar nicht mehr so gruselig 😉

Für mich persönlich war ein absolutes Highlight der Sundown-Cruise zur Schildkröteninsel: tolles Wetter, eine traumhafte Kulisse und eine schöne Stimmung an Bord. Nach einem Badestopp gings aufs offene Meer, wo wir vor der Schildkröteninsel (benannt nach der Form, nicht der Tierchen) ankerten. Hier konnte wieder jeder ins Meer hüpfen, später gab es das Abendessen, wie gewohnt in Buffetform. Zum Sonnenuntergang muss ich ja nicht viel sagen, das Bild spricht für sich 😉

Die Tages-Bootstour mit Landgang und der Sundown-Cruise wechseln sich immer wochenweise ab.

So, und jetzt zur angekündigten „Partylocation“! Wie wir erfahren haben, war Kriopigi als Alternative zu Fourka (auch Chalkidiki), gedacht, mit Open Air Musik bis in die Morgenstunden. Leider machte u.a. der Besitzer des Nachbarhotels da einen Strich durch die Rechnung und es gab zu Beginn der Saison einige Beschwerden und polizeiliche Verwarnungen, so dass meistens ab 24 Uhr die Musik leiser gedreht werden musste. Tatsächlich Musik gespielt wurde aber eigentlich immer so lange, wie auch Leute an der Bar waren. Ich selbst hätte mir manchmal noch ein bisschen länger „laute“ Musik gewünscht, fand es aber in Anbetracht des am nächsten Tag anstehenden Sportprogramms auch völlig in Ordnung so. Man muss wohl auch sagen, dass – obwohl der Club als ausgewiesene Partylocation angeboten wird, der Anteil der wirklich feierwütigen Frösche nicht so groß war, wie erwartet. Obwohl ich unsere Woche in Partyhinsicht als durchaus noch steigerungsfähig angesehen habe, meinte Daniel, bei uns wäre die Partystimmung höher gewesen als in den Wochen davor. Frosch überlegt wohl, die Poolbar zu verglasen, ähnlich wie im SC Pontos in Sarti, ein bisschen schade wäre das schon, die Open Air-Stimmung ist schon wirklich toll.

Als Fazit kann ich sagen, es war, wie immer eine tolle und erlebnisreiche Woche mit Frosch, wozu natürlich die anderen Mitreisenden entscheidend beigetragen haben! Danke an die Triple Choc, Daniel, Anne und Gregor!!!

134 Gedanken zu „Reisebericht Sportclub Poseidon View, Kriopigi – vom 23.6. bis 30.6. 2012

  1. Hillares

    Vielen Dank für Deinen Bericht. Er war sehr aufschlußreich und ich freue mich auf Kriopigi im Oktober

  2. Lissy

    Hallo zusammen 🙂
    Ich komme auch gerade aus Kriopigi zurück und wollte dem Reisebericht nur noch ein paar Kleinigkeiten hinzufügen:

    Grundsätzlich stimme ich dem Berichteten zu, muss jedoch sagen, dass ich den Strand nicht ganz so hübsch gefunden habe …
    …und es v a als seeehr negativ (insbesondere wg. des erschwerlichen Weges) empfunden habe, dass es dort KEINE STRANDBAR gibt!!! Schließlich geht man nicht „mal eben“ hoch.
    Außerdem muss man auch mal den miserablen Zustand des Volleyballfeldes (enorme Schräglage) erwähnen! Ja, es gibt ein Feld, aber sobald man mal einen Ball aus dem Aus retten möchte, muss man sich entweder ins Gestrüpp oder gar aufs Kieselbett bewegen… autsch, sage ich da nur! Naja, der Strand ist dann auch noch so schmal, dass der Ball eigentlich immer mal wieder im Meer landet, was aber immer wieder zu Erheiterungen geführt hat 😉
    Insgesamt hat´s aber natürlich auch so Spaß gemacht, was aber den hammertollen Leuten zugeschrieben werden muss!!!

    Zum Thema Fitnesswiese mit der Anne kann ich leider nicht sooo viel sagen, da ich keine Mattengym mitgemacht habe, was aber hauptsächlich daran lag, dass diese von ihr selbst als „Mückenwiese“ tituliert wurde… und mich haben die Biester direkt am ersten Abend schon mehr als in die Mangel genommen, sodass ich nicht auch noch am Tage darauf Lust gehabt habe!
    -> MÜCKENZEUGS also auf gar keinen Fall vergessen!!!!

    Insgesamt fand ich die Anlage echt sehr schön, da sie so n bisl verschwunschen und über mehrere Ebenen verteilt ist.
    Die Zimmer sind ok., aber ich muss echt sagen, dass ich froh darüber gewesen bin ein Einzelzimmer gebucht zu haben, da sie schon ziemlich klein sind (was mir mehrere andere DZ-Kandidaten auch bestätigt haben).
    Ich würde aber entgegen meinem MitFROSCH auf jeden Fall die 1. Etage empfehlen, da der Souterain schon Kelleratmosphäre hat.. der Minikühlschrank war aber wohl auf jedem Zimmer 😉

    Erwähnenswert ist auf jeden Fall, dass rundherum um die Anlage echt tote Hose ist und der nächstgelegen Ort Kriopigi eher einer Durchfahrtsstraße mit n paar Geschäften rechts und links ähnelt und auch wieder nur durch nen permanent Bergauf-Marsch zu erreichen ist … schade!

    Insgesamt ist es aber -wie wohl immer bei FROSCH- erst durch die MITFRÖSCHE zu nem HAMMERGEILEN Urlaub geworden!!!
    Dank Euch Lieben!

    Viel Spaß denen die noch fahren.

    PS:
    Die Bootstour und das Canyoning sind aber dringend zu empfehlen 😉 Es sollte nur mal darüber nachgedacht werden, dass Canyoning nicht am An-/Abreise anzubieten, damit auch alle die Chance bekommen daran teilzunehmen!

  3. Heiko

    Hallo,

    danke für den tollen Bericht, da würde ich am liebsten jetzt schon fliegen. Freue mich schon in etwas mehr als einer Woche dort zu sein.

    Gruß aus Frankfurt

  4. Michele

    Hallo Lizzy,

    das mit den Zimmern ist sicher Geschmacksfrage. Da man ja Klimaanlage zubuchen kann, lässt es sich auch in den oberen Stockwerken bestimmt gut aushalten. Ich als Klimaanlagen-Phobiker war im Souterrain einfach besser aufgehoben, da geht es selbst bei 38 Grad ohne 🙂

    Das mit dem Canyoning ist momentan sicher sehr ärgerlich, da ja ab Juli An-und Abreise nur noch donnerstags ist. Da ich samstags an- und abgeflogen bin, hat sich das für mich super angeboten, da donnerstags ja sonst kein Programm ist.
    Insgesamt spricht wohl alles für 2 Wochen dort ;-), dann kann man auch an beiden Bootstouren teilnehmen….!

    Viele Grüße Michele

    P.S. und jaaaaa, die Leute machen die Musik, dann kann man über Kleinigkeiten hinwegsehen…und wie oft liegt man bei Frosch schon am Strand…;-)?

    Allen zukünftigen Kriopigi-Fröschen viel Spaß!!!

  5. Mary

    Hallo,
    wie ist denn so das tatsächliche Alter der Mitfrösche? bunt gemischt?
    Viele Grüße
    Mary

  6. Lissy

    @Mary:
    also ich war mit 27 def. die Jüngste… danach kam kaum etwas – ich würde so von einem Durchscnittsalter von 36 sprechen, wobei man das den Leuten tlw. echt überhaupt nicht angemerkt hat 😉

  7. Mary

    Cool… paßt genau 🙂
    Dann werde ich wohl am 30.08.12 fliegen 🙂

    Noch ne blöde Frage 🙂 Der nächste Ort scheint ja nicht gerade ein Katzensprung entfernt zu sein, wie kommt man denn an Getränke gerade für Strand oder Wandertouren?

  8. Harry

    *hüstel* Zum Thema Party hat Daniel dann aber ein wenig geschwindelt. Ich war kurz vorher dort und bei uns ging die open air Party durchaus mindestens bis 2 oder auch bis 4. Was übrigens nicht davon abhalten musste, am nächsten Morgen wieder aufs Bike zu steigen oder in die Wanderschuhe zu springen. Mich jedenfalls nicht. 😉 In der Tat wurde an meinem Abreisetag dann aber eine hässliche Lärmschutzwand angebracht, das ließ schon ahnen, dass es wohl nicht so weitergehen konnte. Sehr schade, ich bin auch absolut gegen die Verglasung, die open air Atmosphäre war einmalig.

    @Mary: Wasser ist überhaupt kein Problem – für günstiges Geld ein großes SixPack jederzeit an der Bar.

  9. Carsten

    Danke für die super Berichte. Werde wohl nun auch buchen und dann ab 13.09 für zwei Wochen da sein. Gerde das mit dem Canyoning finde ich sehr interessant, weil auf der Homepage da gar nichts gesagt wird. Ist genau das, was mir noch gefehlt hat. Ich freu mich 🙂

  10. Muckel

    Hatte vom 12.-26.7.einen wunderschönen Urlaub in Kriopigi.
    Canyoning fand nicht Donnerstags statt.Fürs Wandern war es mir zu heiß,dennoch war der Weg ins Dorf nicht anstrengend.Wenn man sich da mal umschaut,findet man schöne Tavernen und Cafes/Bars.Mit dem Taxi kann man für kleines Geld nach Afitos,kann dort prima bummeln,Fischtavernen besuchen,bis morgens an der Promenade oberhalb des Meeres feiern.Einen angesagten Club(ab 2 gehts los)besuchen geht auch,hat aber kaum einer getan,war nämlich immer schöne,lange Party an der Poolbar.Antibrumm muss!!!!!!,aber nicht für 9 Ocken vor Ort.Konnte mich am Abreisetag in der Dackeletage umziehen.Da stand die Hitze!!!!!man kann im Gegensatz zu den oberen Etagen nicht durchlüften.Die Zimmer sind nicht klein.Für Zwei steht aber zu viel Bett drinn(1,40m u.0,90m.)Wenn zwei Frauen 14 Tage bleiben, kanns schon eng werden 😉 Apropos:seeigelresistente Schuhe mitnehmen ist nicht verkehrt,dann kann man in Sicherheit am schnuckeligen Strand und im caribikwarmen Wasser sein.
    Hier regnets schon wieder,will zurück.

  11. Tom

    Danke für die zusätzlichen Infos! Ich denke der 1. Einkauf wird mal wieder ein Mückenstecker sein ;-). Hat die Poolbar eine Telefonnummer? Dann könnte man ja vom Strand aus mal eben eine Runde kühles Mythos bestellen…
    Ich war übrigens 2006 in Polychrono und habe den besagten Waldbrand miterlebt. Wir wurden auch für 2 Tage nach Thessaloniki evakuiert. Hinterher haben wir das Desaster gesehen, vom Wald war nicht mehr viel übrig. Ich hoffe diesmal auf einen entspannteren Urlaub, der einzige Brand sollte im Rachen entstehen. Ich freue mich schon auf den 30.8.! Man sieht sich.

  12. Muckel

    Hallo Tom,
    du bringst mich auf die Idee über Bares etwas hinzuzufügen,denn du wirst nicht das Taschengeld fürs Trinkgeld haben,dass die Barcrew fürs Mythos verdient hätte!:-)
    Vorschlag:Du sprintest für ne Runde hoch,danach der nächste hoffentlich auch anwesende Held,usw….
    Bargeldabheben war in Kriopigi auf 100,-begrenzt ,200,-ging nicht,keine Ahnung,ob man mehrfach hintereinander ziehen kann,müsste aber gehen.

  13. Seeigel

    Also, wir waren Ende Juni dort, und auch bei uns war Partystimmung durchaus vorhanden! Wurde oft erst gegen 04:00 das Licht an der Bar ausgemacht, und unten am Strand ließ es sich ja mit eigener Musik durchaus noch ein bisschen weiterfeiern 😉 (es wurde auch nicht jeden Abend um 24:00 Uhr an der Bar leisegedreht, aber generell stimmt es schon, dass da mit lauter Musik nicht lange was zu machen war…) – war insgesamt auf jeden Fall ein toller Urlaub!

  14. Tina

    Hallo an alle,

    danke für die tollen Tips und Berichte.
    Hab gestern gebucht und werde am 4.10 fliegen.
    Freu mich wahnsinnig!!

  15. Tati

    Ich habe noch eine Frage zu den Mücken! Ist ein entspanntes Sitzen draußen ohne Mückenzeug möglich und wie ist das in den Zimmern? Danke für die Antwort, denn sowas kann mir bei meiner Allergie den Urlaub ziemlich schnell vermiesen.

  16. Tom

    Generell sollte man in Griechenland mit vielen durstigen Mücken rechnen. In den Zimmern die Fenser nur ohne Licht öffnen. Einen Mückenstecker im Supermarkt kaufen, bringt manchmal ein „biss“chen was. Abends dann am besten eine lange Hose anziehen, keine dünne Stoffhose, denn sie saugen auch durch dünnen Stoff. Wenn du wirklich allergisch reagierst, dann empfehle ich dir einen Mückenschutz mit DEET, also kein Autan. DEET ist etwas wirkungsvoller und hält länger. Z.B. Anti Brumm forte oder NoBite. Tipp: Ich bestelle immer bei http://www.apotal.de, die liefern immer Versandkostenfrei – und günstig! Wünsche einen juckfreien Urlaub.

  17. Daniel

    Fast nur positive Meinungen. Der Urlaub kann ja nur super werde! Ich freue mich schon auf die Reise! Am 4.10 gehts los.

  18. Tina

    Hat jemand der schon dort war auch Tagesausflüge mitgemacht? Bootstouren, Bustouren? Wenn ja, welche sind den zu empfehlen?

  19. Chris

    Tag zusammen,
    ich bin noch unentschlossen, da es mein erster ‚Single-‚Urlaub so ganz alleine wäre…was lohnt sich denn eher, 1 oder 2 Wochen?
    VG Chris

  20. Kai

    Rückblickend würde ich sagen, dass zwei Wochen besser sind. 1 Woche geht so schnell rum und so könnte man sich dann mal nen Wagen mieten und die Gegend erkunden oder mal abends essen gehen. Alles Dinge, die man nicht macht, wenn man nur eine Woche Zeit hat.

    Und don´t panic wegen „Single“ … geflirtet wird natürlich etwas, aber alles ganz moderat.

    Ich habe zwei Ausflüge mitgemacht … Schnorcheln und Sunset-Bootstour …. beides ganz toll und empfehlenswert!

  21. Chris

    Ich hab eben gebucht, am 13.9. geht es los, für 2 Wochen…ich bin gespannt…och, wegen des ‚Flirtens‘ bzw. ‚Single‘ hatte ich keine Sorgen; so soll es ja in einem Single-Urlaub ja auch sein;-)…nur ob es einem nicht langweilig werden könnte während der 2 Wochen..aber ich vermute, wenn ich das alles so durchlese, wohl eher nicht;-)

  22. Anna

    Hallo,
    ich überlege ab dem 04.10. für zwei Wochen zu buchen.
    @ Daniel & Tina: Bleibt Ihr auch zwei Wochen?

    Liebe Grüße Anna

  23. Daniel

    Hi Anna,
    ich bin nur für eine Woche da. Ist zwar ein wenig knapp, aber 2 Wochen sind mir irgendwie zuviel. 😉
    Bist Du dabei?

    LG Daniel

  24. Jürgen

    Ihr seid ja mutig! Bei 38 Grad hätte ich nie Fahrradfahren können. Ich hab es in der Tat versucht in Griechenland im Juli aber war mir einfach zu heiß – schon mit dem Mofa fand ich es manchmal unerträglich 🙂

  25. Birgit

    Ich denke über 1 Woche ab dem 18.10. nach. Ob da im Club noch genauso viel los ist? Und kann man dann noch baden?

  26. Norddeutscher Frosch

    Bericht zwei Wochen Kriopigi im September 2012
    Ich komme gerade aus Kriopigi zurück (2 Wochen Urlaub). Die Frosch Wanderungen und das Gymnastikprogramm haben mir sehr gut gefallen. Gregor hat uns immer sehr schöne Lokale als Rastplatz bei den Wanderungen zeigen können und bei der Auswahl von typischen Essen / Getränke geholfen (Super!)
    Die Außenanlage des Hotels und die Poolbar sind sehr schön. Zu empfehlen ist die gegrillte Dorade.
    Ich habe als Kellerassel, also Souterrain, gewohnt. Das Zimmer war einfach, war aber nicht anders zu erwarten.
    Nachteilig fand ich die Feuchtigkeit, die gesamte Kleidung war am Ende des Urlaubs klamm und muffig. Die Beleuchtung ist auch nicht so gut, so dass es etwas depressiv wirkte. Das Bad habe ich als Katastrophe empfunden – feucht, muffig, alt, Schimmel, laufendes Wasser in der Toilette, ein wackeliger Toilettensitz, das Wasser in der Dusche lief schlecht ab der Vorhang war verschimmelt und die Befestigung sehr wackelig und schief. Die Handtücher waren fleckig, ständig feucht, die Badematte zu Beginn völlig verschmutzt. Das Bettzeug wurde in den zwei Wochen kein mal gewechselt, das Bettzeug machte einen ungepflegten Eindruck und löste allergische Beschwerden bei mir aus.
    Das Essen war von Auswahl und Menge ganz gut, der Obstsalat war an einem Tag schon am gären, an einem anderen Tag war das Brot versalzen.
    Fazit: Sportprogramm und Teamer: gut bis sehr gut!
    Essen: naja
    Bad: Katastrophe!

  27. Michi und Tania

    Hallo,

    wir sind auch ab 04.10. für eine Woche als Kellerasseln dabei :o)
    Wir freuen uns.

  28. Patty

    Letzte Wo. sind 2 Wochen im Poseidon View zu Ende gegangen und ich muss sagen…zum Glück!
    Ich hatte auch das Pech, im Souterrain zu wohnen und fand das Zimmer (nicht nur das Bad) Katastrophe. Völlig abgewohnt, max 2 Sterne-Standard. Das kenne ich auch in Griechenland anders. Das Bad war ohne Worte. 😉 Winzig, nach jedem Duschen unter Wasser, die Tollette fies und undicht (!), alles dunkel gefliest und schimmlig, wackelige Ablage und Hacken die nur noch am ’seidenen Faden‘ in der Wand hängen… Die ganze Hotelanlage ist grds. hübsch, aber eben völlig marode und in die Jahre gekommen. Beim Pool kann man nur warnen: Tretet nicht auf die blauen Ablaufgitter, man bricht ein und kann sich verletzen. Unverantwortlich! Ähnlich spaßig ist der Weg zum Strand: Wenn es nass ist (was eigentlich fast immer ist, weil alles abgespritzt wird) sind die Stufen richtig glatt und auch danach ist der Weg über Stein und Büsche nicht vertrauenserweckend. Umgekehrt brauchte man nach dem Aufstieg ein Sauerstoffzelt. Eine anstrengende Prozedur. Die Teamer wurden von den meisten als nicht besonders motiviert empfunden. Das zeigte sich u.a. darin, dass bei 4 Tagen Dauerregen, der uns leider ereilte so gut wie kein Programm statt fand. Das von Frosch so beworbene Fitnessprogramm (also außer Wandern und Biken) fand eher sporadisch statt und was die Kompetenz angeht…nun ja. Wer bei Pilates nichts zur Atmung sagt, hat wohl Pilates nicht verstanden.

    Gefeiert wurde ordentlich und dass der Urlaub nicht zur Vollkatastrophe wurde, lag auf jeden Fall an unserem netten Grüppchen. Danke, ihr Lieben, hat Spaß gemacht! 🙂

    Fazit: Kaum einer von uns würde diese Reise ein zweites mal buchen! Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht! Das ganze hatte den Standard eines Jugendcamps. Das braucht aber keine Mensch mehr mit Mitte 30. Frosch scheint sich auf der Gruppendynamik auszuruhen. „Die gute Stimmung reisst es schon raus“! Sehe ich nicht so. Mit netten Menschen feiern kann ich auch günstiger und Sport- bzw. Erholungsurlaub sieht anders aus. Ich kann die Reise leider gar nicht empfehlen!

  29. urlaub11

    Ich war diesen Sommer eine Woche in Kriopigi und auch bei uns waren sich alle einig…nie wieder Urlaub im Poseidon View! Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt überhaupt nicht! Ich habe nichts gegen einfaches, schlichtes Wohnen, ich weiß auch, dass Griechenland ist Sachen Ausstattung u.a. in den Bädern recht einfach ist…kein Problem, aber das Hotel von Frosch hat definitiv ein großes Problem mit der Sauberkeit und Hygiene!

    Zwar kam die Putzfrau jeden Tag, doch haben wir uns gefragt, was genau sie eigentlich gemacht hat. In meinem Zimmer lagen z.B. Glasscherben auf dem Boden in der Ecke…sie lagen dort die komplette Woche.

    Schlimmer aber noch, dass während der ganzen Saison immer wieder heftige Magen-Darm-Erkrankungen/Brechdurchfälle sowohl bei Teamern als auch bei Gästen aufgetreten sind. Diese Problematik wurde bereits auf der Pinnwand diskutiert – im August muss es sogar wohl rund 30 von 60 Gästen gleichzeitig erwischt haben. Leider hat es auch mich getroffen…

    Es gab Gäste, die aufgrund der hygienischen Verhältnisse und dem z.T. starken Schimmelbefall in Zimmern und Bädern frühzeitig abgereist sind…hab ich noch nie erlebt bei Frosch.

    Fazit: Für das, was Frosch in Kriopigi bietet, ist die Reise definitiv viel zu teuer!! Schade…

  30. thadebar

    Ich war im September eine Woche im Poseidon View und kann mich den beiden letzten Kommentaren leider nur anschließen:
    Der Zustand des Hotels (Zimmer, Bad etc.) ist katastrophal – was mich umso mehr verwundert hat, weil das Hotel ja neu im Programm ist und die Zustände im Hotel vorab bekannt gewesen sein müssen.
    Zum Preis-Leistungs Verhältnis: Mit Einzelzimmerzuschlag kostet die Woche ca. 850,00 €, dann kommen noch die Getränke dazu, Ausflüge, Festbike etc. und man ist gut und gerne mit 1.000 bis 1.200 € dabei. Das sind letztendlich Preise, die man etwa für eine Woche ALDIANA zahlt und wer einmal mit ALDIANA mitgemacht hat, weiss, dass zwischen der Unterkunft, dem Essen, den Sportmöglichkeiten etc. dort Welten zu denen bei Frosch liegen.
    Hier läuft was falsch – und das sage ich gerade deswegen, weil ich schon einige Male mit Frosch gereist bin und nicht für einen anderen Anbieter Werbung machen will.

  31. Kerstin

    Ich habe mir nach dem Urlaub tatsächlich die Mühe gemacht und an Frosch eine 1,5 Seiten lange E-Mail geschrieben und über den zweiwöchigen Urlaub in Kriopigi berichtet bzw. auf jegliche Mängel hingewiesen.

    Das ist nun 2 Wochen her und ich habe keinerlei Reaktion bekommen.
    Das ist sehr schade!!

  32. urlaub11

    Hallo Kerstin,
    auch ich habe mir die Mühe gemacht und auf dem Postweg einen fast zweiseitigen Brief an Frosch versendet, weil auch ich meine Enttäuschung über Kriopigi mal loswerden musste.
    Bin gespannt, ob ich eine Antwort erhalte…

  33. Catsuit

    Hallo zusammen,

    also ich war auch in Kriopigi und ich muss sagen, dass ich dort einen wirklich schönen Urlaub verbracht habe. Mir ist nichts aufgefallen, was wirklich zu beklagen wäre und ich finde, dass dieses kleine, familiäre Hotel ein Zugewinn für Frosch ist. Nachdem Polychrono vor einigen Jahren aus dem Programm geflogen ist, wurde hier in meinen Augen ein sehr guter Ersatz gefunden. Ich hatte ein sauberes Zimmer, eine traumhafte Aussicht, leckeres Essen, Entspannung am hauseigenen Strand, vielseitige Ausflugsangebote und sehr lustige Partys an der schnuckeligen Poolbar – Also, ich würde jederzeit wieder dorthin reisen! 🙂

  34. Eleonore

    Inzwischen haben sich die Kritiken ja eindeutig bestätigt. Kriopigi hat die mit Abstand schlechteste Bewertung im Jahr 2012 erhalten und das verdient.

  35. Mika87

    HI ihr Frösche,

    ich überlege auch die Reise anzutreten. Nur leider muss ich das alleine machen, da meine Freunde nicht fürn Urlaub zu begeistern sind.
    Ich bin aber erst 25 Jahre alt und es scheint so, dass überwiegend mitte 30 jährige die Reise antreten.
    Würdet ihr sie trotzdem empfehlen?

  36. a.ghra

    Nun ja, die neue Saison startet bald.
    Definitiv sind die Kritiken zur Ende der Saison 2012 schlechter geworden. Doch der Veranstalter hat unter Tipps nun auch mitgeteilt, dass Renovierungen stattgefunden haben, so dass ich zuversichtlich bin, dass die Zweifel bezüglich der Bäder nun ausgeräumt sein sollten.
    Hoffentlich (!!) werden auch schon partywillige Frösche am 04.05.2013 anreisen – Buchung erfolgt nun zu Last-Minute-Konditionen. Das sollte doch Anreiz sein. Ich habe auch etwas gezweifelt, aber wenn ich mir die (anfänglichen) Berichte so anschaue, dann werde ich nun buchen… und hoffe auf meiner ersten Singlereise nicht allein im Hotel zu sein 😉
    @Mika87: ich finde nicht, dass es tatsächlich auf ein Geburtsjahr ankommt – wenn die Voraussetzungen stimmen – Kontaktfreudigkeit und Offenheit, gepaart mit Spaßbereitschaft – dann sollte man schon Anschluss finden können – schließlich sollte jemand der „schon 45“ ist auch nicht überlegen müssen ob das Leben für ihn/sie schon vorbei ist!! mit 35 +/- sind sicher nicht nur 2 Jahre gemeint 🙂
    Ich freu mich auf ein gemischtes Trüppchen!
    Bis bald in Kriopigi

  37. Anika

    Hallo liebe Frösche,

    ich reise im Juli nach Kriopigi und freue mich schon wahnsinnig darauf! Wer von Euch fährt auch hin? Vielleicht kann man vorab schon mal etwas Kontakt aufnehmen. Wäre doch super.

    @alle schon dagewesenen: Welche Ausflugstipps könnt ihr besonders empfehlen?

    und…!! ich lese hier auch einige Kritiken! Weiß jemand, ob sich da schon was getan hab?

    Viele liebe Grüße
    Anika

  38. Rick

    Hallo,
    Ich (32) bin ab dem 11.5. mit einem Kumpel für eine Woche da und freue mich schon riesig auf das Sport- und Partyprogramm 🙂
    Noch jemand in der Woche da?
    LG, Rick

  39. Alex

    Tag’chen,

    werde ab Mitte Mai vor Ort sein und bin gespannt, da dies mein erster Urlaub mit Frosch Reisen sein wird.
    Falls jemand von diesem Jahr schon berichten kann/will, wuerde ich mich freuen.

    Liebe Gruesse
    Alex

  40. Anja

    @Rick: Der Regen hier hat mich spontan auch zu einer Buchung verführt. Bin am 11.5. auch dabei 🙂

    LG Anja

  41. Rick

    Hi Anja,
    sehr gute Entscheidung 🙂 Und gleich noch den Last-Minute Rabatt mitgenommen 😉 Sind wir ja schon mindestens zu dritt ;D Aus welcher Ecke Deutschlands kommst du denn? Wir starten von Hamburg.
    LG

  42. Anja

    Hi Rick,
    ich starte von Düsseldorf. Freu mich schon riesig. Hoffentlich ist das Meer Mitte Mai schon warm genug.
    LG

  43. Franzi

    Hi Leute.
    Habe heute spontan ab 18.5. für eine Woche gebucht. Ist noch jemand von euch zu dieser Zeit dort?
    Liebe Grüße Franzi

  44. Franzi

    Hey.
    Ich habe spontan gestern gebucht.Bin vom 18.5. an eine Woche da. Gibt es noch jemanden der zu dieser Zeit fliegt?
    Lg Franzi

  45. Franzi

    Hallo.
    Ich habe mich spontan ab 18.5. für eine Woche Urlaub entschieden. Gibt es noch jemanden der zu dieser Zeit da sein wird!?
    Lg Franzi

  46. Marc

    Hallo zusammen,

    dieses Jahr habe ich das erste mal ein Urlaub bei Froschreisen gebucht.
    Das Hotel Poseidon View finde ich persoenlich sehr ansprechend fuer aktive Sport Singles.
    Mein Zimmer hatte Meerblick und es ist alles vorhanden was man benoetigt.
    Kuehlschrank inklusive sowie gegen Aufpreis einen Klimaanlage die ich aber nicht genutzt habe.
    Das Badezimmer ist sauber und ausreichend.
    Die Fruehstuecksauswahl ist reichlich und ueppig vorhanden,dies gilt auch fuer das Abendessen.
    Alle Hotelmitarbeiter waren sehr freundlich und zuvorkommend,ja fast familiaere Zustaende waren zum Ende zu beobachten.
    Das besondere an diesem Froschhotel war fuer mich das die Froschgaeste das Hotel und Strandanlage fuer sich selber nutzen konnten.Fremde aus anderen Hotels oder Strandgaeste waren nicht da.Somit kann man das als sehr peroenlich sehen was mich sehr angesprochen hat.
    Das Angebot ist sehr breit gefaechert,es ist fuer jeden was dabei.

    Alles in allem hatte ich einen riesen Spass und ich habe
    das Hotel nochmals gebucht.

    lg Marc

  47. Marc Süß

    Hallo zusammen,

    vergangene Woche hatte ich meine erste Froschreise nach Griechenland und bin begeistert über das für mich tolle Erlebnis 🙂
    Im Hotel Poseidon View bin ich toll empfangen worden,jeder war sehr freundlich und hilfsbereit.Zum Schluß konnte man schon fast von Familiärenverhältnissen sprechen,zumindestens habe ich das so empfunden.
    Das Hotel war für mich persönlich genau das richtige,nachdem ich gesucht habe.
    Eigener Strandzugang,großer Pool,Partyatmosphäre.
    Hier ist man ganz für sich und den anderen Mitbewohnern.
    Sowohl das Frühstück als auch das Abendessen war sehr üppig und reichhaltig vorhanden.Für jeden Geschmack was dabei.
    Die Zimmer sind gepflegt und sauber.Die Sanitären Einrichtungen sind vollkommen in Ordnung und bieten alles was man braucht.Alle Zimmer sind mit Meerblick.Ein kleiner Kühlschrank ist auch vorhanden.Zu Fuß erreicht man den Strand in 5 min,wo einen bereitgestellte Liegen von Frosch erwarten.Den Strandabschnitt muss man sich nicht mit Touristen teilen sondern hat ihn für sich alleine.
    Alle Aktivitäten die dort angeboten werden,sind nach meiner Erfahrung gut angekommen.
    In meinem Fall wurde jeden Abend ordentlich gefeiert mit dem Team den Gästen und Angestellten,somit wurde das für mich ein gelungener Urlaub wo ich mich sehr wohl gefühlt habe.
    Im September habe ich das Hotel nochmals gebucht und freue mich jetzt schon riesig auf ein wiedersehen und eine tolle Zeit.

    lg Marc 🙂

  48. Rick

    Hallo Frösche,
    ich war vom 11.05. bis zum 18.05. in Kriopigi und es war einfach nur sooooo geil!!!! Es war mein erster Urlaub mit Frosch und ich würde am liebsten direkt mit dem nächsten Flieger zurück. Das Hotel ist relativ klein, aber dadurch sehr familiär und mit einer wunderschönen Aussicht zum Strand/Meer gelegen. Es war auch alles sauber und das Essen lecker. Das Sport- und Ausflugsprogramm war klasse und das Team sowieso (ganz liebe Grüße an Ines, Benny und Sandra). Mein persönliches Highlight des Urlaubs war das „Canyoning“, Adrenalin pur! Würde ich sofort wieder machen.
    In diesem Sinne: Bis bald, ich komme wieder!
    LG, Rick

  49. Kerstin

    Hallo zusammen!
    Habe soeben meinen ersten Frosch-Urlaub gebucht und freue mich schon auf ein paar tolle Tage. Ist noch jmd. Mitte Juli da?

    LG Kerstin

  50. Anika

    Hallo an alle, besonders an Julia,

    Sorry für die späte Rückmeldung!
    Mich hat eine fiese, fette Nasennebenhöhlenentzündung aus gefecht gesetzt!
    Aber besser jetzt als im Urlaub! 😉

    Ich bin vom
    13.7 bis 23.7 dort u würde mich tierisch freuen,
    wenn sich der eine vielleicht schon vorab mal
    melden würde (anika_slabon@web.de)!

    Die letzten Berichten machen jetzt schon Vorfreude 🙂
    Lg Anika

  51. Frank W.

    Hallo zusammen,

    Habe im Juni mein ersten Frosch Urlaub gebucht. Ich werde das erste mal in meinem Leben in ein Flugzeug zeigen. Habe jetzt schon ein kommisch gefühl.
    Ist denn noch jemand ab den 15.Juni da!?

  52. Betsy

    Hallo,
    ich überlege, Ende Juni für ein oder zwei Wochen zu fahren, mein erster Urlaub alleine… Ich lege aber mehr wert auf Erholung (Strand, sonnen, lesen, baden) als Aktiv-Urlaub. Bin ich da überhaupt richtigß

  53. Betsy

    Hallo,

    ich überlege, Ende Juni für ein oder zwei Wochen zu fahren, meine erster Urlaub alleine… Ich lege aber eigentlich mehr Wert auf Erholung (Strand, sonnen, lesen, baden, …) als auf Aktiv-Urlaub. Bin ich da überhaupt richtig?

  54. Thomas

    Hallo zusammen,

    ich (36) habe heute auch für Mitte Juli (06.07-20.07.) gebucht.

    Freue mich schon sehr darauf, vor allem auf das bessere Wetter (-:

    Über Kontakte freue ich mich auch schon vor diesem Urlaub.
    thomader@yahoo.de

    Grüße Thomas

  55. Der Michi

    Hallo Frösche!

    Ich spiele mit dem Gedanken, Ende Juli für eine Woche nach Kriopigi zu fahren. Allerdings sind nur noch Souterrains frei. Und gerade über deren Bäder hagelte es ja Ende letzten Jahres viel Kritik.
    Deshalb meine Frage … hat jemand nach der Renovierung über den Winter schon Erfahrungen gesammelt, die er/sie gerne hier teilen möchte?

    Vielen Dank im Voraus!

    Michi

  56. Rick

    Hallo Michi,
    ich war Mitte Mai gerade da. Die Bäder wurden renoviert. Ich selbst hatte zwar ein Zimmer im 2. OG, aber ich habe ein Bad im Souterrain gesehen und das war top!
    Gruß, Rick

  57. Anne

    Hallo! Ich werde wohl ab dem 29.06. für eine Woche da sein….wer noch?????
    Gruss aus Münster
    Anne

  58. Thomas B.

    Hi,
    @Kathrin und Frank W.

    Hab gerade noch einen Platz für den 15.06. gekriegt 🙂

    Ich starte ab Nürnberg.

    Bis Samstag

  59. Christian

    Hallo zusammen,

    fliege am 3.8. für zwei Wochen ab Düsseldorf.
    Wer ist noch dabei?

    Grüße
    Christian

  60. Christian

    Hallo zusammen,

    fliege am 3.8. für zwei Wochen ab Düsseldorf.
    Noch jemand dabei?

    Grüße
    Christian

  61. reni

    @ Christian: Oh endlich mal jemand Anfang August. Dito … auch ab dem 3.8. für zwei Wochen dabei und riesig gespannt. Du auch? Freu mich auf meinen Urlaub! Fliege ab Nürnberg. Grüße Reni

  62. Miriam

    Wir kommen am 22.6. mit 4 Mädels. Die 5. im Bunde wird schon ab morgen (15.6.) vor Ort sein. Haben uns teilweise letzten Sommer in Sarti kennen gelernt und sind schon mega gespannt auf Kriopigi!
    Wir fliegen morgens früh ab Düsseldorf.
    @Betsy: Du kannst auch Strand und lesen haben. Auch so ist Frosch die richtige Wahl: Man bleibt nicht lang alleine!

  63. Anja

    Hallo liebe Leute,

    ich bin ab 6.08.13 dabei, die 11 Tage Geschichte ! Fliege mit Air Berlin ab Düsseldorf. Gibt es schon Mitreisende ?

    Grüße, Anja.

  64. Anja

    Hallo liebe Leute,
    fliege am 6.08. für 11 Tage ab Düsseldorf !

    Wer noch ?

    Grüße, Anja.

    @Christian, sehen uns ja dann auch !

  65. Robert

    Hallo zusammen,

    so nun ist es soweit meine erste Froschreise ohne einen Kumpel dabei zuhaben. Ich bin gespannt, hoffentlich haben wir eine tolle Gruppe :).
    Ich bin ab den 29.06 zwei Wochen am Start und freu mich auf euch 🙂
    Grüße
    Robbe

  66. Bella

    Überblick über Reise im Juni 2013:
    Pluspunkte des Poseidon View:
    – netter, nicht überlaufener Strand mit viel Möglichkeit, im Schatten zu liegen (ab 18.30 gibt es allerdings keine Sonne mehr im Juni)
    – die Anlage des Hotels ist schön und begrünt
    – Weg zum Meer steil, aber nicht weit (3 min.)
    – Essen insgesamt m.E. gut, bietet für jeden etwas aufgrund des Buffets
    Minuspunkte:
    – Personal (abgesehen der Clubleitung) ist nicht geschult im Umgang mit Gästen, insbesondere der MTB-Guide konnte zwar gut Radfahren, wollte aber eher seinen eigenen Spaß haben. Pädagogisch sehr schlechte Durchführung. Tour mit über 18 Personen, nur einem schnell vorausfahrendem Guide, der von Unfällen im hinteren Bereich nichts mit bekam und Gäste teilweise äußerst unfreundlich behandelte.
    – Häufig Stress zwischen Guides und Gästen, da die Guides einfach nur Studenten im „Ferienjob“ sind und in Kommunikation/Service/Durchführung v.Sportarten nicht geschult sind.
    – Volleyballfeld : Netz vorhanden. Sand wird nicht gereinigt, keine Feldmarkierung, viel Unrat, abschüssig zum Meer, spitze Stöcke etc. und ein großer Fels AUF dem Spielfeld. Fazit: Spielen eigentlich unmöglich o. mit Verletzungsgefahr. Der Club sollte also nicht damit werben.
    – Zimmer: teils renoviert/gut, teils etwas „schäbig“ (Ablage fast herausgebrochen, Dusche abends nur kalt, nicht zu befestigen etc.), schöne Balkons
    – Musik muss derzeit um 00.00 Uhr leise gedreht werden und getanzt wird dann nur noch drinnen bei geschlossener Tür. Die anderen Gäste sitzen weiter draußen an der Bar- also wenig Partystimmung derzeit.
    – nicht annähernd ausgeglichenes Verhältnis zw. Männern und Frauen
    – Extrakosten: viele „versteckte Kosten“ durch nicht enthaltene Getränke u. Snacks (Kosten mit Deutschland vergleichbar), +Klimaanlage (35 €), +Tresor (15€), +Ausflüge, +ggf. EZ….etc.
    – FAZIT: Frosch lebt davon, dass viele Alleinreisende in lockerer Umgebung zusammenkommen wollen. Der dann doch relativ hohe Endpreis steht allerdings kaum in einem guten Verhältnis zur Professionalität der Organisation.

  67. Katja

    hey ihr,

    fliege am 06.07. ab hamburg.
    freue mich auf sympathische leute u spaßige unternehmungen!

    bis dann
    katja

  68. Melanie

    Hallo Reni, hallo Christian,

    ich bin auch ab dem 3.8. dabei und fliege von Nürnberg 😉

    Lg Melanie

  69. Frank

    Hallo Bella,
    ich war auch ab dem 22. Juni im Hotel Poseidon View. Ich bin etwas überrascht über Deine Meinung.
    Du hast recht, das Hotel ist wunderschön gelegen, der Strand könnte nicht schöner sein und ist rundherum von Pinienwäldern umgeben, so dass man auch mal einen schattigen Platz ergattert. Die Anlage selber ist sehr gepflegt, insbesondere Georgios und Vassilis der Hauswart sorgen dafür, dass immer alles schön gemütlich ist und die richtige Urlaubsatmosphäre entsteht. Die Zimmer sind ordentlich und sorgen für eine entsprechende Partyatmosphäre (Kommunikation über den Balkon läuft :)).
    Liba sorgt jeden Abend für eine abwechslungsreiche Küche und hat immer ein Lächeln parat. Die Stimmung abends ist gut. Man kommt schnell ins Gespräch und lernt nette Leute kennen. Ab Mitternacht besteht für alle die Möglichkeit, noch mal am Strand zu chillen oder drinnen weiterzufeiern. Klar würde man manchmal gerne länger laut feiern, aber das Team von Frosch geht eben auch mit den Nachbarn vernünftig um. Das Service-Personal an der Bar versucht immer, den richtigen Ton zu treffen und die Wünsche aller Gäste zu erfüllen – mir wurde bis jetzt jeder leckere Cocktail gemixt :)! Natürlich ist es schwer, immer alle Wünsche bei so unterschiedlichen Gästen zu erfüllen.
    Ich bin ein leidenschaftlicher Volleyballspieler. Von daher kann ich deine Meinung bezüglich des Feldes nicht teilen. Das Netz ist ordentlich aufgebaut. Natürlich kommt das Meer Abends sehr nahe an die Felsen, so dass jeden Tag mit der Flut auch Äste oder ähnliches angespült werden. Aber spricht man Benni darauf an, so wird das Feld sofort gereinigt. Markierungen sind eben deswegen auch nicht möglich.
    Mit Benni (MTB-Guide) habe ich jetzt einige Radtouren gemacht. Mir hat’s Spaß gemacht. Ich kann nicht sagen, dass ich mich nicht sicher gefühlt habe. Ganz im Gegenteil, manchmal hätte ich mir gewünscht, ohne Helm zu fahren. Für mich als Gelegenheits-Biker waren die Touren abwechslungsreich und einwandfrei geführt. Wenn jemand vornweg gefahren ist, dann war’s ein Gast. Benni hat sich immer um die Nachzügler besonders gekümmert und auch mir manchmal über den ein oder anderen Berg hinweggeholfen. Es gab zwei oder drei völlig durchtrainierte Mountainbiker, denen Benni natürlich nicht jeden Wunsch recht machen konnte, da das Tourenpensum ja für die gesamte Gruppe passen muss. Aber die sind dann meistens eh auf eigene Faust unterwegs gewesen.
    Ich bin sicherlich kein leichter Gast, aber Sandra (unser Wanderguide) hat es geschafft, mir jeden Morgen wieder ein Lächeln abzuringen und meine müden Füße zu bewegen. Ines (Fitness-Teamer) hat es geschafft, mich bis zur körperlichen Erschöpfung auszupowern. Nie mehr Bauch-Beine-Po! 🙂
    Ich würde jederzeit gerne wieder kommen. Hoffentlich sind dann wieder nette Leute vor Ort!

  70. Katrin

    Hallo, alle miteinander…
    überlege,im September zum 1. Mal Frosch-Gast zu werden… ein bissel radfahren,ein bissel wandern und ansonsten Seele baumeln lassen für 14 Tage…
    die Berichte hier machen wirklich Lust auf Urlaub,obwohl mit Kritik ja auch nicht gespart wurde…Freu mich schon auf Gleichgesinnte ,die nicht nur in der Sonne brutzeln wollen…
    Wen würde ich denn im September dort treffen?
    VG Katrin (Ü 40)

  71. Mary

    Hallo,
    ich fliege am 13.7. und wollte von denen, die schon da waren wissen, ob es vor Ort eine Waschmaschine gibt, die man nutzen könnte und ob in allen Zimmern Kühlschränke vorhanden sind, also auch im Souterrain?
    Vielen dank für schnelle Antworten!!!!

  72. Miriam

    22.6.-6.7.
    Hey Frank,
    das haste mal gut gesagt. Ich bin auch der Meinung, dass die Teamer und anderen Mitarbeiter alles Erdenkliche getan haben, um die Gäste bei Laune zu halten. Und es hat funktioniert. Wir hatten 2 wunderbare Wochen.
    Sport und Anstrengung je nach persönlichem Bedürfnis, Party ohne Ende, tolle Stimmung, unglaublich nette Leute.
    Da das Hotel nicht in der totalen Pampa liegt (es gibt Nachbarn, wie ungewöhnlich…?!?), ist es nur selbsterklärend, dass man gewisse „Ruhezeiten“ (Musik ab 24 Uhr leiser, Party drinnen) einzuhalten hat. Der Stimmung hat das überhaupt keinen Abbruch getan.
    Ich würd gerne wieder mit euch allen hinfahren!

  73. Frank

    Hallo zusammen,

    würde am 14.09. für eine Woche starten und gerne auch die optionale Wanderwoche buchen. Kann mir jemand sagen, ob ich trotzdem auch die Canyoning-Tour mitmachen kann oder kollidiert das?

    Vielen Dank für eine Info.
    Gruß Frank

  74. Simone

    Hallo Ihr Frosch-Reisenden,
    Eure Kommentare haben mich auf der einen Seite sehr positiv gestimmt und mich neugierig auf meinen ersten Frosch-Urlaub gemacht. Natürlich hat alles im Leben 2 Seiten, habe auch die negativen Kommentare gelesen.
    Nun gut, jetzt gibt es kein zurück mehr… die Reise ist gebucht.
    Werde am 28.09.2013 ab Frankfurt anreisen. Wer von Euch ist auch zu diesem Zeitpunkt da ? Freue mich auf ein paas sportliche Tage und auf viele nette Leute, wie ich das jetzt öfters gelesen habe….

  75. Simone

    Hallo Ihr Frosch-Reisenden,
    Eure Kommentare haben mich auf der einen Seite sehr positiv gestimmt und mich neugierig auf meinen ersten Frosch-Urlaub gemacht. Natürlich hat alles im Leben 2 Seiten, habe auch die negativen Kommentare gelesen.
    Nun gut, jetzt gibt es kein zurück mehr… die Reise ist gebucht.
    Werde am 28.09.2013 ab Frankfurt anreisen. Wer von Euch ist auch zu diesem Zeitpunkt da ? Freue mich auf ein paa sportliche Tage und auf viele nette Leute, wie ich das jetzt öfters gelesen habe….

  76. Simone

    Hallo,
    Eure Berichte haben mich nun doch neugierig gemacht.
    Bin am 28.09.2013 im Poseidon View. Wollte mal fragen, ob es schon jemanden gibt der auch in der Zeit dort ist.
    Könnt Euch ja ma melden.
    Gruss
    Simone

  77. Doro

    Hallo Fröschlis,
    Hallo Simone,
    ich habe genau dieselben Gedanken: Ist es denn nun gut im Poseidon View oder nicht?! Wenn man sich die Gästebeurteilung unter „Der Frosch Gast-statistisch gesehen“ anschaut, ist Kriopigi mit derzeit 2,17 die schlechtest bewertete Reise von allen! 🙁
    Dennoch überlege ich hinzureisen, weil einige Kommentare doch ganz ok klingen. Übrigens auch ab dem 28.09. Hast du denn 7 Tage oder 10 gebucht?
    VG Doro

  78. Simone

    Hallo Doro,
    nein ich habe 10 Tage gebucht… denn das ist mein einziger Urlaub dieses Jahr.
    Da fällt mir dann gleich ein: ‚geteiltes Leid ist halbes Leid’…
    ich habe noch nie eine Frosch-Reise gebucht und deshalb bin ich gespannt. Ich habe keine Erwartungen, dann kann man nicht enttäuscht werden. Ich freue mich sehr auf das Mountain Biken, die Wanderungen und auf ganz viele nette Leute, mit denen ich, wir Spass haben können… das lässt uns dann wahrscheinlich auch über den einen doer anderen Mangel hinwegsehen.. Also wie sieht es nun aus, sehen wir uns am 28.09.2013 ? Ab welchem Flughafen würde es denn losgehen ?

    VG Simone

  79. Simone

    Hallo Doro,
    ich habe mir Statistik nochmals angeschaut… Ich gebe Dir recht, aber das war im Sommer 2012, da ist das Poseidon View wohl auch neu im Programm gewesen. Zwischenzeitlich ist wieder 1 Jahr um.. also gib Dir einen Ruck… freue mich auch Dich am 28.09.2013 in Kriopigi….
    VG Simoen

  80. Doro

    Liebe Simone,
    hatte schon gestern geschrieben, aber irgendwie wird das nicht angezeigt…Jedenfalls: ich habe gebucht!!! Auch die 10 Tage-jippi! Mein Abflug ist ab München. Bin jetzt schon total in Vorfreude auf eine nette, witzige Truppe, das Sportprogramm etc. Freue mich, dich dann dort zu sehen!
    VG Doro

  81. Simone

    hallo Doro,

    jippi, freue mich auf Dich und auf ein paar andere nette Fröschlein….
    wie können wir uns denn sonst im www treffen ?
    wäre doch nett, wenn wir uns im Vorfeld mal kennenlernen würden ?
    Gruss
    Simone

  82. Mike

    Hallo.
    Jemand ab dem 24.08. in Kriopigi?
    Evtl. jemand der dort mit Tauchen geht?
    Beste Grüße.
    Mike

  83. Stefan_Hamburg

    Moin Moin,

    ich werde am 21.09. für 1 Woche (trotz der durchaus gemischten Kritiken) nach Kriopigi fliegen – mein 1. Frosch-Urlaub, deshalb völlig erwartungs-neutral -und freue mich schon riesig auf die direkte Lage am Strand, die Aussicht und auf alles, was da so kommen mag.
    Besonders die Berichte über die Canyoning-Tour lassen lassen meine Vorfreude noch mehr steigen…

    Ich werde ab Hamburg starten – wer noch?
    Vielleicht lernt man sich ja bereits vorher kennen?

    Gruß

    Stefan

  84. Doro

    Hallo Simone,
    Leg dir am besten einen Account an, dann können wir uns über die Frosch Mailbox schreiben.
    VG Doro

  85. Simone

    Hi Doro,
    bin unter Frosch1966 zu finden…
    Freue mich auch Nachrichten !
    Froschige Grüsse Simone !

  86. Sarah

    Hallo Mike.

    Bin auch ab dem 24.08. in kriopigi. 🙂 Habe auch vor tauchen zu gehen, habe das tauchen allerdings noch nicht gebucht.
    Lg sarah

  87. Katrin

    hallo zusammen,
    ich habe für den 21.09. für 14 tage gebucht und starte von berlin tegel.bin zum 1. mal bei froschreisen zu gast und unter Katrin2104 bei MY Frosch zu finden.freu mich über insider-infos von reisenden,die schon mal in kriopigi waren…
    VG Katrin

  88. Gaby

    Hallo bin ab 11.08. das erste Mal mit Frosch-Reisen in Kriopigi. Gehöre allerdings zur Gruppe der über 45-jährigen, was man allerdings nicht sieht.
    Gibt es jemand der diese Reise zu diesem Zeitpunkt gebucht hat? Konnte nicht anders buchen, arbeitsbedingt. Abflu ab Düsseldorf.

    lg
    Gaby

  89. Gaby

    Hallo,
    fliege am 11.8. das erste Mal mit Frosch-Reisen nach Kriopigi.
    Gehöre allerdings zur Gruppe der über 45-jährigen, was man allerdings nicht sieht u. merkt.
    Gibt es jemand, der um diese Zeit dorthin fliegt? Fliege ab Düsseldorf.

    lg
    Gaby

  90. Steffi

    Hallo ihr Frösche ,
    Habe zu meiner Freude gelesen dass sich tatsächlich h ein paar von euch auch für die Tage im September entschieden haben. Auch ich bin dieses Jahr zum ersten Mal mit Frosch unterwegs und werde am 21.09 ab Düsseldorf starten.
    freue mich auf eine nette Truppe 🙂

  91. Angela

    Hallo,
    ich fliege am 31.08. nach Kriopigi. Dies ist meine erste Frosch-Reise.
    Wer fliegt noch Ende August?
    LG

  92. Thomas

    am 31.08. bin ich auch dabei, ab D´dorf, morgens um 06:30, ob ich das schaffe?!?!?! Wenn nicht, komm ich nach 😉
    Grüße
    Thomas

  93. Christine

    Hallo Angela,
    ich fliege auch am 31.08.13 ab Hamburg.
    Von welchem Flughafen fliegst Du denn?

    VG

  94. Angela

    Hallo Christine, hallo Thomas,
    ich fliege ab Düsseldorf, auch um 6:30 Uhr. Klar schaffen wir das, so früh aufzustehen. 🙂

    @Christine: Wann kommst du denn dort an?
    @Thomas: Wir können uns ja am Flughafen treffen.

    Bei MyFrosch bin ich unter Angela79 zu finden.

    LG

  95. Christine

    Hi Angela & Thomas,
    ich komme erst gegen 19.40h in Thessaloniki an. Komme dann nach 😉

    VG

  96. Andreas

    Hi Thomas, ich fliege auch am 7.9. ab Nürnberg und ich lande schon um 7:15h in Thessaloniki 😀

    VG Andreas1804

  97. Claudia

    Hallo,
    ich bin neu hier, meine erste Frosch-Reise, und fliege am 28.09. von Düsseldorf, auch morgens um 06:30 (ufffff, wie früh) für 10 Tage nach Thessaloniki. Wer fliegt auch zu dieser Zeit?
    LG

  98. Claudia Schümann

    Hallo,

    fliege am 28.09. nach Thessaloniki von Düsseldorf, morgens um 06:30 (wie früh….). Sind andere Frühaufsteher mit dabei?
    LG

  99. Dirk_Rtg

    21.09.2013 – Eine Woche ab Düsseldorf.
    So – bevor ich buche möchte ich jetzt nur noch wissen, ob sich die Option Wanderwoche lohnt. 🙂
    Wanderungen sind im Preis inbegriffen – die Wanderwoche kostet 99 Euro extra, da sie in besonders verlassenen Regionen führt. Da ich noch nie dort war, ist ja alles für mich neu. Lohnt sich also dieses Extrapaket oder kann ich es vielleicht auch vor Ort zubuchen?
    Ansonsten freue ich mich schon, es ist (abgesehen von einer Tagestour) meine erste Reise mit Frosch – bin sehr gespannt.

    Dirk

    (User hier Dirk_Rtg)

  100. Dirk_Rtg

    ich plane, ab dem 21.09. für eine Woche (ab Düsseldorf).
    bin mir nur noch nicht sicher, ob ich die Option Wanderwoche dazu buche.
    Da ich noch nie da war (und auch noch nie mit Frosch gereist bin, ausser eine Tagestour) kenne ich ja auch die „normalen“ Strecken noch nicht.
    Kann ich die „Wanderwoche“ auch vor Ort zubuchen?

  101. Liane

    Hallo Angela und Thomas, und wer sonst halt noch ab dem 31.08 dort ist….ich fliege zum zweiten mal nach kriopigi…war letzes jahr für 12 tage dort …dieses mal werdens 14 :-):-) mir hats suuuuuuuper gefallen…die erst woche kommt noch a freundin mit…aber ich bleib noch eine woche länger….bin wahrscheinlich dann eh wieder mal der einzige ösi;-)
    freu mi wenn sich mitreisende melden….ahja i flieg von münchen aus…komm ja aus dem schönen tirol!
    xoxo

  102. Angela

    Guten Morgen Liane,
    wann kommst du denn am Samstag an?

    Ich werde auch zwei Wochen dort sein. 🙂

    LG

  103. Liane

    Hallo Angela, wo du bist ja früh auf;-) bin erst um 17:45 in greece…werd also eher a bissl spata…hoff noch zum essen:-)
    bist du auf facebook? Liane Wagger ..i schau hier nämlich net soo oft rein und dann hätt i glei a gesicht dazu:-)
    glg

  104. Christine

    Hallo Liane,
    ich fliege auch am 31.8. und komme aber noch später an als Du. Freut mich zu hören dass es Dir beim letzten Mal so suuuper gefallen hat. Vielleicht werde ich mich noch ärgern dass ich nur eine Woche bleibe…
    Ich bin bei Facebook unter Christine77 zu finden.

    LG

  105. Simone

    Hallo Claudia,

    ich fliege auch am 28.09.2013 nach Thessaloniki… für 10 Tage….ab FFM
    Mein Flieger geht irgendwann morgens gegen 11.00 Uhr… oder so ähnlich…
    Es ist auch meine erste Froschreise… deshalb bin ich schon sehr gespannt.
    Bei MyFrosch bin ich unter Frosch1966 zu finden.
    Schau mal rein wenn Du magst.
    Sehen uns dann in Kriopigi….
    LG
    Simone

  106. Liane

    Hallo liebe Leute, mich findet ihr unter Liane32 bei den Fröschen…freu mich schon auf Kriopigi…juhu am Samstag gehts los!!
    wünsch euch an scheen Tag!!!

  107. Andre

    Hallo zusammen, ich habe eben meine erste Reise bei Frosch gebucht – am 21.09. nach Kriopigi, ab Düsseldorf, eine Woche Wandern. Wer fährt am 21.09. auch nach Kriopigi? Und wer hat eine solche Reise schon einmal mitgemacht und kann mir dazu Näheres erzählen? Freue mich über Nachrichten – bin bei MyFrosch eingeloggt unter Andre_V. Viele Grüße, André

  108. Dirk_Rtg

    Hi,

    ich plane auch den 21.09. ab Düsseldorf – habe aber noch nicht gebucht.
    Erste Reise überhaupt mit Frosch und mich interessiert, ob sich das zubuchen der Wanderwoche „lohnt“ bzw. ob es auch vor Ort nachgebucht werden kann.

    Gruß,

    Dirk

  109. Jan

    Hallo Zusammen,

    ich fliege am 07.09. ab Hamburg für eine Woche. Noch jemand der ausm Norden fliegt mit dabei?
    Bin gespannt auf Sommer, Sonne und Mitreisende:-)
    Bis denne
    VG

  110. Tinkerbell85

    Hy Claudia und Simone,
    ich heisse Marina und fliege auch am 28.09. nach Kriopigi von Nürnberg aus und werde um 7:15 landen.
    Freue mich schon euch und alle anderen Frosch-Mitglieder kennen zu lernen. Das ist meine erste Reise mich Frosch, von daher bin ich sehr gespant was mich erwartet. Bis dahin 😀

  111. Carmen

    Hallo Ihr,
    auch ich flieg nach Kriopigi. Mein Flug geht Samstag früh (21.9.) ab Nürnberg. Bleibe eine Woche..
    Ist meine erste Reise mit Frosch und bin schon ganz gespannt
    Fliegt zufällig noch wer mit ab Nürnberg?
    Liebe Grüsse
    Carmen

  112. KATJA

    Hallo an Alle,

    wer ist denn ab dem 19 . Oktober in der Sonne?!
    Vielleicht kommt man ja schonmal hier in Kontakt …….

    Liebe Grüsse Katja

  113. Peter

    Hallo Katja,

    gestern gebucht, vom 19. bis zum 26.10..
    Von wo aus fliegst Du denn?

    Liebe Grüße
    Peter

  114. Dirk2605

    Hallo Katja,

    ich habe heute auch noch kurzfristig eine Woche Sonne gebucht 🙂 Ich freu mich schon

    VG Dirk

  115. christiane

    Hallo Katja, Peter und Dirk,

    von wo fliegt ihr denn? Bin noch unentschlossen, da man leider nur Souterrain buchen kann 🙁

  116. christiane

    Hallo Katja, Peter und Dirk,

    von wo fliegt ihr denn? Bin noch unentschlossen, da man leider nur Souterrain buchen kann 🙁
    Liebe Grüße
    Christiane

  117. Chris

    Hallo zusammen,

    wer ist denn dieses Jahr vom 01.07-08.07.2014 mit im Sportclub Poseidon zum Sporteln und feiern ?
    Ich fliege ab Nürnberg.
    Vielleicht kommt man ja hier schon vorab in Kontakt.

    Gruß

    Chris

  118. Monika

    Hallo zusammen,

    ich habe zum ersten Mal Sportclub Poseidon gebucht, in der Zeit vom 03. bis 11.06.2014. Ich lese hier sehr viele Kommentare von jungen Leuten. Gibt es auch sportlich reisende Singles zwischen 50 und 60 ?

    Herzlichen Gruß
    Monika

  119. Tanja

    Hallo,

    bin vom 17.06.-01.07.14 im Sportclub Poseidon und fliege ab Köln (megafrüh ;P ).
    Na..kommt einer von euch mit??

    Gruß
    Tanja

  120. Markus

    Hallo zusammen,

    ich fliege von Stuttgart vom 27.09 – 07.10 2014 in den Sportclub Poseidon.
    Sollte auch jemand in dieser Zeit dort sein, könnte man ja schon mal vorher Kontakt aufnehmen.

    Gruß Markus

  121. Sabine Ziegler

    Hallo miteinander,

    wer ist noch vom 2.-9. Juli im Poseidon View am Start? Fliegt noch jmd ab Stuttgart?

    Grüße
    Bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.