Archiv der Kategorie: Mountainbiken

27. Juli 2018

Frosch Regionale: MTB-Fahrtechnik-Wochenende in Köln/Bonn – Level 1 Basic

Ein MTB-Guiding hatte ich mit schon einmal mit Freunden gemacht, daher dachte ich mir, nachdem Kathi und ich schon über ein knappes Jahr mit dem MTB-Fahren angefangen sind und mehr oder weniger gut durch den Wald fahren, ist so ein Fahrtechnik-Wochenende doch genau das richtige.

26. Mai 2017

Reisebericht Kriopigi vom 6.-13. Mai 2017

Nachdem ich 2016 im Mai auf Korfu war, entschied ich mich in diesem Jahr für den Sportclub Poseidon´s View, der auf der griechischen Halbinsel Kassandra in der Nähe des Ortes Kriopigi liegt. Die Anreise erfolgt über den Flughafen Thessaloniki, von wo aus man mit einem Kleinbus rund 90 Minuten bis zum Frosch-Club braucht, der am Rande des kleinen Ortes Kriopigi liegt […]

13. März 2017

Reisebericht Kampanien – Juni 2016

Der Frosch Sport-Club Il Tempio liegt etwa 2 Stunden Autofahrt vom Flughafen Neapel entfernt. Die Anreise ist angenehm und wir waren schnell vor Ort. Il Tempio ist eine schöne Hotelanlage mit 42 Zimmer, Pool und einen Palmengarten. Das Hotel verfügt über einen privaten Strand, der ruhig gelegen ist. Am Privatstrand stehen Sonnenschirme, Liegestühle und Sonnenliegen […]

26. Januar 2017

Ab ans kroatische Kloster – Biken auf Bol im Sveti Kriz

Die Kombination von Sonne, Meer, Biken und Wandern passt einfach immer wieder. Nach diversen griechischen Zielen, hat es mit der neue Club auf Bol direkt angetan. Die Lage direkt am Meer, Zimmer mit Meerblick, die Frühstücksterrasse und die Dachterrasse, schnuckelige 26 Räume … muss man buchen.

22. Dezember 2016

Samos – beautiful by nature

Vor dem Wintereinbruch Sonnenstrahlen zu sammeln in warmen Gefilden ist eine ziemlich gute Idee –richtig gut wird sie, wenn das Sammeln auf einer Froschreise gelingt. Zum wiederholten Male – immerhin hat die Samosreise mich zum „Goldfrosch“ erhoben – war es wieder der 0ktober, für den ich mir ein möglichst südliches Ziel ausgesucht hatte. Samos, eine Insel für Individualisten, auf der Clubanlagen und Mammuthotels (noch) nicht Fuß gefasst haben, mit unverwechselbaren 0rten – so las ich es vorab in diversen Reiseführern – und es sollte sich bewahrheiten.

unbenannt-1

25. November 2016

Lazy Finca – 24.09. – 01.10.2016

Der Tag begann früh, denn ich hatte mich für den 6-Uhr-Flug mit easy jet ab Hamburg entschieden (gegen 03:45 Uhr fragte ich mich allerdings, warum nicht auch ein späterer Flug ok gewesen wäre 😉
Meine erste Erfahrung mit easy jet war durchaus ok, Boarding war schnell und effizient, das Flugzeug eher „schmuddelig“, aber um die Uhrzeit sind sie Augen eh fast den gesamten Flug geschlossen. Pünktlich landeten wir in Palma und der 10 Uhr Sammel-Transfer, den ich statt Mietwagen gebucht hatte, war ein „Single“-Transfer nur für mich!

foto-5