Archiv der Kategorie: Wandern

19. Juni 2017

Auf Wanderwegen durch die Inselwelt Kroatiens

An einem Samstag Ende Mai ging mein Flieger nach Split. Mit einer halben Stunde früher wie erwartet landete ich in Kroatien. Am Flughafen wurde ich bereits erwartet und gemeinsam mit einem anderen Frosch erfolgte der halbstündige Transfer in den Hafen von Split mitten durch Industriegebiete und Hochhäuser […]

30. September 2015

Insel Mljet, Kroatien 2015

Bislang hatte ich mich mit Kroatien noch gar nicht großartig beschäftigt, ich kannte immer nur unser kroatisches Stammlokal bei uns im Ort namens „Opatija“. Dann passierten zwei Sachen: Beim ALDI fiel mir ein Kroatien-Reiseführer in die Hände (ja, wirklich) und meine Heimatstadt hat dieses Jahr Kroatien-Jahr (das wechselt bei uns jährlich, immer gibt es ein anderes europäisches Jahresmotto). Alles klar, das konnte kein Zufall sein […]

IMG_0579

16. September 2015

Wandern in und um Kitzbühel, oder die Suche nach dem weltbesten Apfelstrudel!

Nachdem ich die letzten Froschreisen am Mittelmeer verbracht habe, sollte es mal wieder in die Alpen gehen. So entschieden wir uns für Kitzbühel und kamen bei sommerlichen Temperaturen dort an. Nachdem wir uns von der Anreise erholt und das Haus erkundet hatten, gab es schon das erste köstlichen Abendessen von Kim und ihrem Team. So gestärkt sollte dann diversen sportlichen Aktivitäten in den nächsten Tagen nichts mehr im Wege stehen.

IMG_3118

9. September 2015

Neues Ziel, neues Glück? Der neue Sportclub Zelena Punta auf der Insel Ugljan in Kroatien (22. August bis 5. September 2015).

Frisch aus dem Flieger, noch vor der Ankunft im Hotel, gibt es bereits den ersten nennenswerten Programmpunkt: Der Transfer vom Festland zur Ferienanlage auf Ugljan erfolgt mit einem kleinen Boot mit umso größerem Motor, das uns so schnell zum Ziel bringt, dass wir uns gut festhalten müssen. Das Boot klatscht auf die Wellen, dass das Wasser nur so spritzt […]

DSC04667k

29. Juli 2015

Reisebericht Thassos

Thassos (Î˜ÎŹÏƒÎżÏ‚), oder auch Thasos, ist eine grüne Insel im Nordosten Griechenlands in der nördlichen Ägäis. Sie ist die nördlichste bewohnte ägäische Insel. Die Anreise zum Frosch Sportclub erfolgt über den Flughafen Kavala, von dort mit dem Transferbus ca. 15 km zum Hafen Keramoti, weiter mit der Fähre (etwa 90 min ) zur Inselhauptstadt LimĂ©nas und das letzte Stück vom Hafen wieder mit dem Transferbus zum 3 km entfernten Sportclub Kohylia-Beach. Die Anreise war gut organisiert – am Flughafen wird man von einem sehr gut deutsch sprechenden Reiseleiter in Empfang genommen und die Fährüberfahrt zur Insel Thassos lässt einen langsam in den Urlaub einstimmen.

Radtour-Hafen__30

5. Dezember 2014

Kreta 2014 – eine „Premiumwoche“ im Oktober…

…und genau die erwischten wir! Das Wetter war für genau diese Woche Mitte Oktober einfach fantastisch und ließ keine Wünsche offen. Aber der Reihe nach!
Abflug aus Düsseldorf über Wien – wie immer schon am Flughafen Ausschau haltend nach möglichen Fröschen und pünktliche Landung in Chania […]

image001.jpg

12. November 2014

Reisebericht Froschurlaub Mai 2014 Villa da Filicaja Montaione Toskana, Italien

Wir waren schon x-mal mit Frosch unterwegs. Diesmal fiel unsere Wahl auf die Toskana (irgendwer hatte uns erzählt, dort könne man gut Urlaub machen
J) und wir buchten kurzfristig eine Woche in der Villa da Filicaja. Mitte Mai schien eine gute Reisezeit zu sein; sonnig und warm, aber nicht zu heiß. Schließlich sind wir nicht direkt am Meer […]

DSC_0023_JPEG

28. Oktober 2014

Zum 2. Mal mit Frosch auf Korfu

Ich war bereits vor 5 Monaten (Anfang Mai 2014) mit Frosch auf Korfu und weil dies ein rund um gelungener Urlaub war, sprach eigentlich nichts (ausser eventuell meine Bedenken in Sachen Wetter) gegen eine Wiederholung im Herbst. Die Anreise von Frankfurt mit AirBerlin war problemlos und das Wetter am Samstagnachmittag bei Ankunft auf Korfu war auch super […]

10548196_10152315761622511_8900204323267234700_o

14. Oktober 2014

September im Hotel Vent-i-mar (Wind und Meer) in Can Picafort

Can Picafort ist einer der bekanntesten Touristenorte auf Mallorca und liegt im Nordosten der Insel in der Bucht von Alcudia. Das relativ neue, modern gestaltete Stadthotel mit direkter Lage am weitläufigen Sandstrand verfügte auch noch über eine Depandance. Die Hotel-Appartements mit Balkon und der Dach-Sonnenterrasse waren neu eingerichtet und hatten ein großzügig geschnittenes Wohnzimmer, allerdings ließen sich die Betten im Doppelzimmer nicht auseinander schieben. In der Depandance waren die Schlafzimmer ein wenig kleiner, das Wohnzimmer aber sehr großzügig […]

Balkonblick