Archiv der Kategorie: Fernreisen

6. Dezember 2014

Erlebnis Bali

Die Ankündigung der Bali-Pilotreise hatte mich sofort angesprochen, Natur, Kultur und Sport versprachen viel Abwechslung, wie man es von Frosch-Reisen kennt. Ziemlich spontan habe ich die Reise gebucht, erst später wurde mir klar, wie weit mein nächstes Urlaubsziel entfernt liegt: 12 Stunden Flug nach Kuala Lumpur, dann nochmal 3 Stunden nach Denpasar auf Bali.
Am Flughafen erwartete uns Paul, der seit dreieinhalb Jahren auf Bali lebt. Paul hat für uns eine wundervolle Reise zusammen gestellt und uns mithilfe einiger Balinesischer Reiseleiter auch viele Eigenheiten des Landes gezeigt und erklärt, die ich alleine sicher nicht entdeckt hätte.

öberlebende der Rinjani-Besteigung

5. Dezember 2012

Vietnam Aktiv 10. – 25.11.2012

Abends, man sitzt bei einem Glas Rotwein da und weiß, dass man im November für Sonne weiter weg muss – Indien, Südamerika oder Südostasien gehen mir seit ein paar Monaten im Kopf herum. Wenn möglich nicht ganz so bewegungsarm, wie es reine Busrundreisen befürchten lassen… dass es am Ende doch wieder die Frosch-Homepage ist, die mich buchen lässt, muss am „aktiv“ hinter dem „Vietnam“ liegen […]

1. Dezember 2012

Kuba hautnah


Mein Wecker klingelt verdammt früh. Schick dunkel ist es noch, als ich mich auf den Weg zum Flughafen mache. Aber dann nimmt mich der erste Flieger von Berlin mit nach Madrid und ich tauche ein ins Urlaubsgefühl. Da ich ziemlich viel Aufenthalt in Madrid habe, hüpfe ich in die Metro und fahre ins Zentrum zur Plaza del Sol. Von hier starte ich meinen kleinen spanischen Rundgang durch die pralle spanische Sonne entlang der Calle major zur östlichen Quadriga und nach Westen hin zur Plaza major und weiter noch zum Palazzo Real. An der Plaza España gönne ich mir noch ein kühles Getränk und einen Imbiss, trödel die Grand Via zurück und tauche schließlich wieder in die Metro ab, um mich auf den Rückweg zum Flughafen zu machen […]

4. Mai 2010

Chile – spektakulär

„Chile aktiv“ – so heißt die Reise, die ich Ende 2009 absolviert habe. Als „Neufrosch“ nur mit diffusen Vorahnungen, was mich dabei erwartet. „Chile – spektakulär“ – so lautet mein Fazit – so viele fantastische Eindrücke, imposante Natur und interessante Begegnungen… aber der Reihe nach […]

27. Juli 2008

Nepal

21.03.2008 Endlich ich es so weit. Maren und ich beginnen den 1. Urlaubstag mit einem guten Frühstück, dann werden die Rucksäcke ins Auto geschmissen, Andi fährt uns zum Bahnhof und er Trip beginnt! Von Siegburg nach Frankfurt, von Frankfurt nach Bangkok, von Bangkok nach Kathmandu. Alles in allem sind wir fast 22 Stunden unterwegs, aber dank der Vorfreude, dem guten Essen im Flieger und ein wenig Schlaf, vergeht die Zeit recht schnell.
In Bangkok lernen wir Angelika kennen, im Flieger kommt Ralf noch dazu. Jetzt fehlen nur noch 2 und unser Team für die nächsten drei Wochen ist komplett […]

19. November 2007

Pura Vida oder „Was ist los ist in Costa Rica“

Plötzlich herrscht Stille im Bus. Alle halten die Luft an. Der ein oder andere sendet innerlich den Stoßseufzer gen Himmel, nach dem dieser Brückentyp im Volksmund benannt wird: „Oh-Gott-Brücke“, hatte Reiseleiter Ivork erklärt. Doch Busfahrer Fabio setzt unser Gefährt samt Inhalt vorsichtig auf die andere Seite. Nochmal gut gegangen. Einer der mit Lehm und Steinen verputzten Baumstämme, aus denen die Brücke besteht, hätte unter dem Gewicht auch wegbrechen können. Das wäre nichts Außergewöhnliches, jetzt, in der Regenzeit, wo das Holz schnell morsch wird […]

17. Oktober 2007

Asalam Aleikum Gunni – Reisebericht Oman

“Asalam Aleikum Gunni”, so werde ich von Yaser begrüsst, als ich zu meinem zweitägigen Wüstentrek im “1000 Night Camp” ankomme. “Friede auch mit Dir”, “Aleikum Salam” antworte ich ihm und er lächelt mich freundlich an, als ich ihm mit meinem deutschen Akzent antworte. Durch die Wahiba Sands soll es gehen, einer Sandwüste südlich von Muscat gelegen, der Hauptstadt Omans. Yaser ist Beduine, hat eine Frau mit zwei Kindern und English in der Schule und bei der Arbeit mit den Touristen gelernt […]

Oman

11. Juni 2007

Cuba aktiv (20.03.-04.04.07)

Nachdem ich denn auch nach einer unfreiwilligen Übernachtung in Madrid erst am 21.03.2007 in Havanna angekommen bin , wurde ich direkt vorm Zoll bereits von anderen Mitreisenden die auch erst mit dieser Maschine (also einen Tag später als geplant) ankamen angesprochen und am Kofferband entstand auch gleich ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Nach dem Zoll empfing uns Ramsiz (der eigentlich einen anderen Namen hat den wir uns allerdings nach seiner Empfehlung gar nicht erst versucht haben zu merken) und 3 weitere Teilnehmer die auch eine Zwischenübernachtung in Madrid hatten. Somit haben wir unsere Reisegruppe vervollständigt die insgesamt aus 16 Personen im Alter von 24-62 Jahren bestand […]

Cuba