Archiv der Kategorie: Lesbos

8. Oktober 2014

Höher als der Olymp…

Der Flug mit Air Berlin von München verlief reibungslos und ohne Verspätungen. Zum Glück, denn mit einer planmäßigen Ankunftszeit im Hotel von ca. 23 Uhr möchte man nun wirklich keine Verspätungen auf sich nehmen. Vom Flughafen zum Hotel wurden wir in zweistündiger Fahrt mit einem Reisebus transportiert, der als Sammeltaxi für allerlei Gäste verschiedenster Reisegesellschaften genutzt wurde und auch genauso viele Hotels ansteuerte […]

2014-09-02-12.05.18

1. Oktober 2014

Lesbos: Und auch morgen gibt es wieder Wetter, Wetter, Wetter…

Nachdem wir schon viele Froschziele ausprobiert haben, haben wir uns wegen der guten Beurteilungen im Vorjahr, für Lesbos entschieden.
Angereist sind wir mit Air Berlin. Wegen der späten Flugzeit und des langen Transfers (ca. 2 Stunden) kamen wir erst gegen 11 Uhr im Hotel an, bekamen aber trotzdem noch ein warmes Abendessen, was direkt viele Bonuspunkte gab!

CIMG8944

14. Juli 2014

Urlaubsalltag auf Lesbos

Mein Lesbosurlaub ist gerade mal eine Woche vorbei und schon vermisse ich die herrliche, fast urig griechische Atmosphäre der Aphrodite-Frosch-Hotelanlage in Molivos.
Molivos ist wirklich nur ein Katzensprung (nur über den recht steilen Hausberg) vom Hotel entfernt, ein herrlich schönes, authentisches, gepflegtes Städtchen mit Burg und Hafen und vielen einladenden Bars und Restaurants, immer mit Blick auf das blaue Meer und der abends beleuchteten Burg über der Stadt. Eine prima Gelegenheit dort nochmal für den Abstieg ins Hotel mit „Ouso auf Eis“ oder einem „Mythos“ aufzutanken.

IMG_1354

22. August 2011

Reisebericht Griechenland – Lesbos vom 06.07.2011 – 20.07.2011

Nachdem wir uns lange weder für ein bestimmtes Urlaubsziel noch einen konkreten Zeitraum entscheiden konnten, fiel unsere Wahl dann sozusagen in letzter Minute auf Lesbos. Da dies unsere erste Sommerreise mit Frosch und überhaupt unsere erste Reise nach Griechenland war, werden wir hier keine Vergleiche mit anderen Domizilen anstellen können. Euch erwartet also in den folgenden Zeilen ein subjektiver aber ungeschönter ‘erster‘ Eindruck dieser Frosch-Reise. Von anderen Reiseberichten und der Beschreibung im Katalog ermutigt, haben wir gleich zwei Wochen gebucht. Vorweg gesagt, wir haben es nicht bereut!

21. Oktober 2010

Lesbos – der Mythos von Sonne, Strand und Meer (11.08. – 25.08.2010)

Da ich mich mal wieder nicht entschließen konnte, wurde die Last-Minute-Auswahl täglich kleiner. Nach Sarti im letzten Jahr wollte ich diesmal einen anderen Sportclub kennenlernen und entschied mich für Lesbos. Eine sehr interessante Wahl wie sich herausstellte […]

14. August 2010

Super tolle, jedoch viel zu kurze Woche auf Lesbos

Auf Lesbos angekommen erwartet mich nicht nur freundliches Wetter sondern auch ein super niedlicher, kleiner und übersichtlicher Flughafen. Der ist wirklich Kult, ein absoluter Hit.
Es ist Mittwoch kurz vor Mittag und alle „Frösche“ bringen ihre Taschen in den Bus – auf geht’s ins Hotel Aphrodite […]

10. Juli 2010

Urlaub am Meer und knackige MTB-Touren (23.06.-30.06.2010)

Schon im März bei dem ersten Sommer-Schnäppchen des Jahres von Frosch war es soweit. Lesbos stand auf dem Programm und ich konnte meine vagen Pläne in ein konkretes Datum umbuchen. Geniale Flugzeiten ab Düsseldorf, die aus einer Woche 8 Urlaubstage machen und die Aussicht auf lange warme Abende direkt am Meer gaben dieses Mal den Ausschlag bei der Zielsuche […]

15. August 2009

Lesbos zum Zweiten 2009: Stille, Langsamkeit – und kleine Schatten

Nach dem Vorjahreserfolg war für uns klar, dass es auch in diesem Sommer noch einmal nach Lesbos gehen sollte. Eine sehr frühzeitige Buchung noch vor Erscheinen des Katalogs sicherte uns auch ein Strandappartement und (zumindest bis wenige Monate vor Abflug) den Flug von Hannover. Doch dazu später mehr […]

100_3430