20. Januar 2010

Sommer in Crans Montana (11.07. – 18.07.2009)

Reisebericht von Bernd Helling (ingridhagemann at t-online.de)
FROSCH Reiseziel Sportclub Carlton in Crans Montana, Schweiz

In diesem Sommer hatten wir eine dreiwöchige Reise per Cabrio in den Süden geplant. Eine Woche in Crans Montana bildete den Start dazu.

Nach einer schönen Anreise – was die grandiosen Aussichten um den Genfer See anbetraf – kamen wir im Carlton-Hotel bei den Fröschen an. Eine Woche wandern, biken, quaken und kickern standen auf dem Programm.

Unser Zimmer mit Panoramablick war „die Abfahrt“, wenn man das im Wanderurlaub so sagen darf. Ausgeruht und wach geküsst starteten wir nach reichhaltigem Frühstück unsere Tagestouren. Die Rucksäcke mit Lunchpaketen gefüllt bestiegen wir die Gipfel von Crans Montana.

cransmontana-1

Die geführten Wanderungen vorbei an Wasserfällen, Gebirgsbächen, bunten Wiesen und Hütten waren, auch wenn immer ein zügiges Tempo gelaufen wurde, ein wahrer Genuss. Natur pur, nette Leute und abends ein leckeres Essen – also Urlaub, wie ich ihn mag.

cransmontana-2

Da das Carlton-Hotel als Sport-Club ausschließlich mit Fröschen gefüllt ist, war das Kennenlernen kein Problem. Das Bequaken der Wandertouren in der netten Bar bei kühlen Getränken rundeten die Tage perfekt ab. Das allabendliche Kickern durfte nicht fehlen – schließlich musste trainiert werden für das angesetzte Kickerturnier!

Außer Wanderungen gab es natürlich noch attraktive andere Angebote. Das Klettern bedeutete für mich allerdings eine hohe Herausforderung. Das erste Mal am Felsen, dabei nicht ganz schwindelfrei, verlangte schon viel Mut und Vertrauen von mir ab.

cransmontana-3

Gemütlicher hingegen waren die Stadtbesichtigung von Sion oder nicht zuletzt das Chillen in der hauseigenen Sauna mit einer Top-Aussicht. Der Ort Crans Montana lädt zum Träumen ein – schließlich fährt man dort im Maserati zum Golfen.

Alles in allem war es ein toller Urlaub mit vielen richtig guten Erinnerungen. Im Winter soll es dort auch schön sein… vielleicht sehen wir uns dort mal wieder!

Bernd Helling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.