Frosch-Blog Reiseberichte Sportreisen und Skiurlaub / Reiseberichte über Sportreisen, Singlereisen, Eltern-Kind-Reisen und Wintersport

Frosch Blog Reiseberichte

Sunny Skies – Arlberg 08.-15.03.2014

Wieder einmal sollte es zum Skifahren ins Klostertal in den Arlberger Hof gehen. Das als besonders schneesicher bekannte Gebiet bietet sehr abwechslungsreiche Abfahrten und ich komme immer wieder gerne hierher.
St. Anton, Rendl sowie Stuben bieten schon einiges an Pisten-Möglichkeiten und dreimal die Woche fährt ein von Frosch gecharterter Bus direkt von der Haustür nach Lech und Zürs. Für den An- und Abreisetag bietet sich der Sonnenkopf an, so ist für Abwechslung gesorgt und es wird nie langweilig!

Wenig Schnee – trotzdem geht’s: Das Skifahren im Zillertal Januar 2014

Unten im Tal ist noch alles grün. Sehr ungewöhnlich für Januar. Aber dieses Jahr macht sich der Schnee in diesem Teil der Alpen rar. Auf dem Berg ist alles gut präpariert. Wie man es von den Österreichern kennt. Sie beherrschen die Kunst der Pistenpräparation. Zum Glück arbeiten die Österreicher ohne Zusatzstoffen in den Schneekanonen. Im Sessellift bestätigte uns eine Österreicherin, dass die Auflagen und Kontrollen sehr hoch sind [...]

P1170991

Skilanglauf und Schneeschuhwandern in Davos (SC Real)

Als uns das Angebot einer Skilanglauf- und Schneeschuhwanderwoche in Davos im Katalog aufgefallen war, waren wir uns schnell einig: Das machen wir! Die Entscheidung haben wir nicht bereut.
Die Anreise im Reisebus war sehr komfortabel. Wir haben uns die Relax-Sessel gegönnt und dadurch relativ gut schlafen können, um direkt am Tag der Anreise schon Zeit für Unternehmungen zu haben. Für das nächste Mal haben wir uns allerdings vorgenommen, die Sitzpläne vorab online zu reservieren, da bei unserem Zustieg in Frankfurt schon keine Sitzplätze mehr nebeneinander frei waren.

Davos

Reisebericht Teneriffa aktiv & fun (01.03.-15.03.1014)

Nach einem Hörsturz im Januar 2014 war mir klar, dass ich dringend Urlaub brauchte. In Köln stand Karneval vor der Tür – und ich sollte laute Veranstaltungen meiden, um mein Ohr zu schonen. Mit Frosch hatte ich im vergangenen Jahr bereits meine erste Reise gebucht, die mir auch sehr gut gefallen hatte. Also recherchierte ich in den Last-Minute-Angeboten bei Frosch nach einer passenden Erholungsreise. Feststand für mich, es sollte in eine wärmere Region gehen und ans Meer – und somit fiel meine Wahl dann auf zwei Wochen Teneriffa in der ersten Märzhälfte.

Ausblick_von_Masca

SC Arlberger Hof in Klösterle vom 1.3-8.3.14

Wie jedes Jahr wieder zum Skifahren und so entschieden wir uns für den Arlberger Hof. Freitagabend punkt 21 Uhr ab Essen ging es los. Da es den Schlafbus nicht mehr gibt haben wir uns für den Relaxsessel entschieden. Dieser ist zwar gemütlicher als sitzen aber den Komfort des waagerechten Schlafens erreicht er nicht. Nach einer ruhigen Fahrt mit 1,5 Stunden “Zwangspause” ,damit wir nicht zu früh ankommen, erreichten wir unser Ziel um 7.45 Uhr. Wie immer kurze Einweisung im Bus durch den Hausleiter und ab zum Frühstück. Hier gab es alles was man so braucht. Brot, Brötchen, Aufschnitt, Müsli usw. Die Kaffeequalität ist allerdings noch ausbaufähig. Danach umziehen in der Hausbar und nachdem wir von Floh die Skipässe erhalten haben ging es mit dem Skibus zum 5 Minuten entfernten Sonnenkopf.

Reisebericht Sportclub Wilder Kaiser in Westendorf

Am 24.01.2014 ging es zum ersten Mal mit Frosch nach Westendorf, in den Sportclub Wilder Kaiser. In den letzten Jahren war ich immer mit Pfiff-Reisen unterwegs gewesen.

Reisebericht Les Fontanettes – 18.01. – 25.01.2014

Nach einem tollen Urlaub im Haus Real in Davos von Frosch vor zwei Jahren wollten wir mal wieder skifahren! Also entschlossen wir uns kurzfristig für das Les Fontanettes in Le Bettex im größten Skigebiet! Wir konnten ein last minute Angebot ergattern und Axel und ich entschlossen uns, eine 3er Maisonette zu zweit zu buchen und die Mehrkosten von 100,- € pro Person in Kauf zu nehmen! Das erwies sich als sehr gute Entscheidung, da die Doppelzimmer sehr klein ausfallen können. In der Maisonette hat jeder sein eigenes kleines Reich und kann sich ausbreiten!

Bild-5

Saalbach-Hinterglemm / Thuiner – endlich Winter!!!

Am 18. Januar 2014 ging es endlich los! Nachdem in Deutschland ja der Winter auf sich warten ließ, hatte ich schon ein wenig Angst, dass ich eher wandern gehe, als auf Skiern die Pisten runterzufahren… aber es kam dann doch anders!

Auf Korfu – Ende August wie im Paradies

Nach dem tollen Frosch-Urlaub auf Korfu im letzten Jahr haben wir uns auch diesmal wieder die ewig grüne Insel ausgesucht. Wieder ins Hotel San Georgio in Strandnähe oder sollte es diesmal ins Studio Dionysos gehen? Das war die große Frage. Die Entscheidung wurde uns abgenommen, denn nur noch im Dio war noch ein Zimmer frei.

Foto-7

Davos auch im Dezember schön und sonnig war

Wieder einmal stand ich vor der Aufgabe, kurz vor dem Jahreswechsel noch schnell ein paar Tage Urlaub abbauen zu müssen. Zum Glück kann Frosch Sportreisen dabei helfen. Leider hatten in der Vorweihnachtswoche erst wenige Frosch Sportclubs geöffnet. Nach der Beur­teilung der Schneebe­richte blieb auch nur noch das Derby in Davos übrig.